Kadetten-Handbuch – der deutsche STAR TREK TIMELINES-Guide - WORK UNDER CONSTRUCTION

edited December 7 in Ankündigungen
Dies ist eine aktualisierte Übersetzung des englischen Guides auf unserer Webseite sowie der dort verlinkten Blog-Posts. Das Original findet ihr hier: Cadet’s Manual

Captain,

Gratulation zur Übernahme des Kommandos auf Deinem Raumschiff. Deine Ankunft kommt gerade rechtzeitig – eine temporale Anomalie bedroht die Galaxie und die Sternenflotte braucht ihre besten Befehlshaber in Top-Form.

Bevor Du in die entferntesten Winkel der Galaxie reist, kann es hilfreich sein, diesen Leitfaden durchzulesen, der dir die Grundlagen des Spiels vermittelt und einen Einblick in die Philosophie des Spiels gibt.

STAR TREK TIMELINES ist ein sich immer weiter entwickelndes, packendes Spiel mit umwerfender 3D-Grafik und „Open World“-Spielerlebnis. Während Du spielst, wirst Du:

Eine Crew Deiner Lieblingscharaktere aus allen Star-Trek-Äras zusammenstellen und ausschicken, um Probleme mit Hilfe ihrer einzigartigen Fähigkeiten zu lösen

Raumschiffe mit Kultcharakter befehligen und in 3D-Raumschlachten kämpfen

Die Galaxie erforschen und Entscheidungen treffen, die das Schicksal von Freunden, Rivalen und ganzen Zivilisationen beeinflussen

Mit anderen Spielern kooperieren und konkurrieren, um das Schicksal der Galaxie zu gestalten

Unser Entwicklungsteam arbeitet permanent an neuen Features, die Dir ermöglichen, diese Bestandteile der Spielerfahrung in STT in neuen, verbesserten Ausprägungen zu erleben. STAR TREK TIMELINES wird mit unserer Spielergemeinschaft zusammen wachsen und Du wirst kontinuierlich in einem sich verändernden und weiterentwickelnden Universum spielen.


Inhaltsverzeichnis:

1) Spieloberfläche
2) Spielfortschritt
3) So bewegst Du Dich durch die Galaxie
4) Außenmissionen
5) Raumschlachten
6) Episoden
7) Die Arena
8) Ausrüstung herstellen
9) Fraktionsbelohnungen verdienen
10) Charaktere verschmelzen
11) Reisen
12) Flotten und Starbase
13) Stasiskammer
14) Kadetten-Herausforderung
15) Gauntlet

Comments

  • edited October 5
    1) SPIELOBERFLÄCHE

    Dies ist der Hauptbildschirm, der nach Abschluss des Tutorials nach jeder Außenmission, jeder Raumschlacht und jeder Storymission zu sehen ist:

    avzolkhy27ey.png

    1– Profil-Management
    2– VIP Level
    3– Zeitlich limitiertes Angebot
    4– Event-Benachrichtigung
    5– Chat
    6– Tägliche Missionen
    7– Crew
    8– Flotte
    9– Scan
    10– Fraktionsmissionen
    11– Kadetten-Herausforderungen
    12– Arena (PvP)
    13– Gauntlet "Die Herausforderung"
    14– Zeitportal
    15– Karte der Galaxie
    16– Fraktionszentrum
    17– Storymission-Benachrichtigung
    18– Menü
    19 - Dilithium (Währung)
    20 - Chronitonen (Währung)
    21 - Credits (Währung)


  • edited October 5
    1. Profil-Management

    ues0pneri5g2.png
    Hier kannst Du Dein Avatar-Bild auswählen, sowie Deinen Captain-Namen ändern.
    Welche Avatare für Dich verfügbar sind, hängt davon ab, ob sich diese Charaktere schon in Deiner Crew befinden, welches Level sie haben und welches VIP-Level Du selber besitzt.
    Klicke auf ein Charakter-Bild, um es als Avatar-Bild auszurüsten. Ausgegraute Avatare können noch nicht benutzt werden.
    Um Deinen Namen zu ändern, klicke auf das Zahnrad neben dem Captain-Namen.

    Kontowechseln: Solltest Du mehrere STT-Accounts besitzen, kannst Du unter dieser Option Dein Konto wechseln

    Stufenfreischaltung: Hier siehst Du, welche Spiel-Features Du bereits freigeschaltet hast. Manche Features sind nämlich erst ab einem bestimmten Level spielbar.
    lpxhsa9odim5.png


    2. VIP Level

    Durch Echtgeld-Käufe erhälst Du VIP-Punkte. Je mehr VIP-Punkte Du sammelst, desto höhere VIP-Stufen erreichst Du. Je höher die Stufe, desto mehr verschiedene Vorteile erhälst Du im Spiel.
    Aktuell gibt es 14 VIP-Stufen.
    9889w009ipco.png


    3. Zeitlich limitierte Angebote

    Hier werden Dir jeden Tag neue Angebote präsentiert, die für Dich nur eine bestimmte Zeit verfügbar sind. Wenn Du das Angebot erwerben möchtest, solltest Du es tun, noch bevor der Timer abgelaufen ist.
    9jsrkzjmqxj5.png


    4. Event-Benachrichtigung

    Sobald ein Event ansteht oder bereits läuft, wird Dir eine Benachrichtigung angezeigt, mit der Du das Event betreten kannst bzw. Dich im Vorhinein darüber informieren kannst.
    Hier kannst Du die Bestenlisten des Events einsehen, sowie die Belohnungen, die es zu gewinnen gibt.
    Für jedes Event gibt es ein spezielles Event-Pack, mit dem die aktuellen Event-Charaktere erworben werden können. Dies kannst Du in diesem Bildschirm tun, oder im Zeitportal.
    Hier wird Dir ebenfalls die für Dich persönlich als nächstes anstehende Belohnung angezeigt.
    y206ial8iagw.png


    5. Chat

    Du kannst mit anderen Spielern im internationalen Weltraumchat chatten, mit Deinen Flottenkollegen im Flotten-Chat schreiben, wenn Du ein Flotten-Offizier bist, steht für Dich ebenfalls noch der Offiziers-Chat Deiner Flotte bereit.
    Du kannst hier ebenfalls privat mit einzelnen Spielern chatten. Dafür musst Du dem Spieler entweder im Vorhinein eine private Nachricht via der Freundes-/Flottenliste geschickt haben, oder aber Du klickst im Weltraumchat auf den Avatar des gewünschten Spielers, und klickst dann auf das Chat-Symbol in der oberen rechten Ecke.


    6. Tägliche Missionen

    Deine täglichen Missionen werden einmal am Tag zurückgesetzt und bieten Belohnungen in Form von Währung und Gegenständen für verschiedene Erledigungen im Spiel. Sie bieten auch eine komfortable Möglichkeit, in schnellen Spielsessions zu den verschiedenen Spielelementen zu springen.
    gg6ploev237n.png

    Ebenfalls kannst Du im Spiel Erfolge holen, indem Du bestimmte Ziele über die Zeit erreichst. Für das Abschließen eines Erfolges bekommst Du ebenfalls Belohnungen in Form von Währungen, Items und Charakteren.
    yxniz6vr5ysp.png


    7. Crew

    In STAR TREK TIMELINES stellst Du Dein Wunschteam aus Charakteren der ursprünglichen Serie, Next Generation, Deep Space Nine Voyager, Enterprise und Discovery zusammen. Als Captain steuerst Du Dein Team und wählst Crewmitglieder aus, um die verschiedensten Situationen zu meistern.

    9hjp545ezcza.png

    1) Charakter-Name und Sternenanzahl (Seltenheitswert)

    Die Anzahl der Sterne stellt die Seltenheit eines Crewmitglieds dar und deutet auf das Potenzial seiner Fähigkeiten hin. Mehr Sterne bedeutet höhere Stats in Fähigkeiten wie z.B. Ingenieurwesen und Sicherheit bei Duellantin Torres.

    2) Charakter trainieren - XP erhöhen
    3) Level-Anzeige und XP-Anzeige
    4) Charakter-Stufe erhöhen
    5) Ausrüstungsgegenstände

    Jedes Crewmitglied hat 4 Ausrüstungsplätze. Die entsprechenden Gegenstände erhöhen seine Fähigkeiten in Außenmissionen und Raumschlachten. Sobald alle vier Plätze gefüllt sind, kann das Crewmitglied über die Schaltfläche „Charakter-Stufe erhöhen“ weiterentwickelt werden. Dadurch wird die Levelgrenze um 10 erhöht und 4 neue Ausrüstungsplätze werden geöffnet.

    6) Fähigkeitswerte
    7) Charakter entlassen
    8) Verbesserung (Charakter verschmelzen)
    9) Als Favoriten markieren
    10) Crew nach Fähigkeit sortieren
    11) Stasiskammer
    12) Zeitportal
    13) Crewplätze-Kapazität
    14) Crew nach Kriterien sortieren (Level, Seltenheitswert etc.)
    15) Suche nach Begriff
    16) Wiederverpflichtung


    8. Flotte

    Du musst natürlich Star Trek Timelines nicht alleine erleben, sondern kannst Dich einer Flotte anschließen bzw. Deine eigene gründen. Als Mitglied einer Flotte genießt Du erhebliche Vorteile im Spiel. Gemeinsam ist man immer stärker.
    Flotten sind Gruppen von Spielern, denen du Dich anschließen kannst. Flotten bieten einen separaten Chatraum, um über das Spiel zu sprechen und die Geschwader-Funktion. Flotten sind ein essentieller und wichtiger Teil des Spiels.
    Geschwader (Squadrons) sind Gruppen von bis zu fünf Flottenmitgliedern. In einigen Events kann der Anführer eines Geschwaders ein Crewmitglied mit dem Geschwader teilen. Er kann dieses Crewmitglied weiterverwenden, während seine Geschwadermitglieder dieses ebenfalls für das Event verwenden können. Einige Events enthalten separate Belohnungen für Geschwader.


    9. Scan

    Mit der Scan-Funktion Deines Raumschiffs kannst Du mehrmals am Tag die Umgebung scannen, um kostenlos Bergungsgut einzusammeln. Dabei kann es sich um Gegenstände wie Fraktionsmission-Transmissionen oder Credits handeln.
    ghrm48mr6l0e.png


    10. Fraktionsmissionen

    Eine Fraktion stellt eine der zahllosen politischen Organisationen, Föderationen, Reiche und anderer Gruppen aus den verschiedenen Universen dar. Zum Beispiel existiert die Klingonisch-Cardassianische Allianz in STAR TREK TIMELINES parallel zur vereinigten Föderation der Planeten, dem terranischen Imperium des Spiegeluniversums und zur Cardassianischen Union.
    Bei all den verschiedenen Fraktionen ist es kein Wunder, dass viele von ihnen regelmäßig in ideologische und politische Streitigkeiten geraten. Während Du durch die Story-Episoden mehr und mehr mit den verschiedenen Fraktionen zu tun bekommst, musst Du Dich oft für eine Seite entscheiden. Je nachdem wie Du Dich entschiedest, verbessert oder verschlechtert es Deinen Ruf bei der jeweiligen Fraktion. Jede Seite bietet einzigartige Belohnungen, wenn Du die höchste Rufstufe bei ihr erreichst.
    Schließe Fraktionsmissionen ab, um Deinen Ruf bei der jeweiligen Fraktion zu verbessern. Durch Fraktionsmissionen erhälst Du fraktionsspezifische Belohnungen, die Du für das Leveln Deiner Charaktere gebrauchen kannst.
    Um eine Fraktionsmission aber überhaupt erst starten zu können, musst Du bei der Fraktion "Transmissionen" kaufen.
    htw4uhczh7n0.png
  • edited October 5
    11. Kadetten-Herausforderung

    Herausforderungen sind Missionen mit besonderen Einschränkungen, die ihren Schwierigkeitsgrad erhöhen. Herausforderungen können die einzusetzende Crew auf eine Rasse, Fraktion oder Ära beschränken oder andere Einschränkungen beinhalten.

    12. Arena (PvP)

    Das Sternenflottenkommando hat einen Bereich des Föderationsraums als Kampfarena freigegeben. Hier können sich Captains mit anderen Spielern messen, die Ranglisten emporklettern und wertvolle, tägliche Belohnungen verdienen. Detailliertere Infos findet ihr weiter unten im Bereich „Arena“.

    13. Gauntlet - Die Herausforderung

    Im Gauntlet kannst Du Deine Crew direkt mit den Crews von bis zu 200 weiteren Spielern in Wettstreit treten lassen. Nähere Details findest Du in unseren FAQ zum Thema hier.

    14. Zeitportal

    Diese Option ermöglicht euch Zugriff auf den „Guardian of Forever“, ein lebendes Zeitportal, das in der Lage ist, jede Person und jeden Gegenstand durch Raum und Zeit zu transportieren.
    Das Zeitportal ist der Shop des Spiels, in dem ihr Echtgeld-Angebote erwerben, sowie Packs für Dilithium, Ehre, Verdienste und Credits kaufen könnt.
    Verwende das Zeitportal um neue Crewmitglieder, Ausrüstungsgegenstände und Baupläne für Raumschiffe zu erhalten. Du kannst auch am Dabo-Rad drehen, um einen zufälligen Gegenstand (Ausrüstung, Baupläne, …) zu erhalten. Schaue regelmäßig im Zeitportal nach, um tägliche und wöchentliche Spezialangebote zu erhalten.
    89kw5i04rde5.png


    15. Karte der Galaxie

    In der Galaxie-Ansicht kannst Du über die Schaltfläche oben rechts zu den Episoden springen
    Klicke auf diese Schaltfläche, um zu einer Ansicht der Galaxie zu gelangen. Durch einen Klick auf das Raumschiffsymbol rechts unten kommst Du wieder in die Schiffsansicht. Mit dem Symbol daneben öffnest Du das Zeitportal.
    Mit zwei-Finger-Gesten / Mausrad kannst du herein- oder herauszoomen. Du kannst tappen/klicken und ziehen um Sternensysteme und andere wichtige Örtlichkeiten wie Raumstationen und Planeten zu finden. Du kannst außerdem auf der Karte der Galaxie auf jede Story- und Notruf-Episode zugreifen. Durch Tappen/Klicken auf einen Planeten oder einen wichtigen Ort innerhalb eines Systems kannst Du direkt dorthin reisen.
    oomtm5uv83kt.png


    16. Fraktions-Zentrum

    Wenn Du Dich auf der Heimatwelt einer der vielen Fraktionen im Spiel befindest, kannst Du ihr Fraktionszentrum besuchen. Hier kannst Du Transmissionen (die Du benötigst, um Shuttle-Missionen durchzuführen) und andere fraktionspezifische Belohnungen erwerben.
    s9xlwhn5zmxo.png


    17. Storymission-Benachrichtigung
    Immer wenn eine wichtige Story-Info verfügbar ist, erscheint ein kreisförmiges Icon auf der rechten Seite des Bildschirms. Das Icon enthält das Bild eines Charakters, der mit Dir sprechen möchte. Klickst du auf das Icon, erscheint ein Dialog mit diesem Charakter und Du knüpfst an die letzte Story-Mission an, die Du gespielt hast.


    18. Menü

    Im Folgenden findest du eine Übersicht über alle Funktionen des Hauptmenüs:

    wfam7al0einq.png

    Schiff bauen und wechseln

    Hier kannst du Dein derzeit aktives Raumschiff wechseln. Du kannst ebenfalls sehen, wie viele Baupläne du besitzt und wie viele benötigt werden, um ein Raumschiff zu bauen. Baupläne erhältst du über das Zeitportal, Fraktionszentren und indem du Außenmissionen und Raumkämpfe bestreitest sowie die Rangliste in der Arena emporsteigst.

    Freunde
    Über diese Funktion kannst du andere Spieler in Deine Freundesliste aufnehmen oder wieder von ihr entfernen.

    Inventar
    Dein Inventar. Es enthält alle Items, die Du im Laufe des Spiels erhalten hast. Sie können verwendet werden, um Deine Charaktere auszurüsten und zu leveln oder um höherwertige Gegenstände herzustellen.

    Stasiskammer
    Hier findest Du eine Übersicht über alle Charaktere, die es im Spiel gibt. Jene, die Du bereits besitzt, werden mit einem Avatar dargestellt. Alle, die Dir noch fehlen werden Dir nur durch Umrisse angezeigt. Bringst Du einen Charakter auf Level 100 und volle Sternenanzahl wird er unsterblich und Du kannst ihn in Deiner Stasiskammer einfrieren. Somit verlässt er Deine aktive Crew, um Platz für andere zu machen. Du kannst ihn aber jederzeit gegen eine kleine Gebühr (Verdienste) zurückholen, solange Platz in Deiner Crew ist.
    Außerdem findest Du in der Stasiskammer die sogenannten "Collections". Sammlungen von bestimmten Charaktergruppen, die Dir Belohnungen einbringen.

    Nachrichten
    Nachrichten von Disruptor Beam, z.B. vom Customer Support oder Ankündigungen von Events findest Du hier.

    Einstellungen
    Hier kannst Du grundlegende Spieleinstellungen wie Sprache und Lautstärke auswählen. Du findest hier auch Deine DBID und kannst Dein Konto wechseln (mit einem anderen Konto einloggen; nur in der mobile-App, nicht in der Facebook-Version).

    Support kontaktieren
    Über diese Funktion kannst Du Kontakt mit dem Disruptor Beam-Support-Team aufnehmen.
    Bitte beachte: wir bemühen uns fortwährend, ein angenehmes Spielerlebnis zu schaffen. Solltest Du jemals auf ein technisches Problem stoßen, welches Dich daran hindert, über das Menü auf diese Funktion zuzugreifen, eröffne bitte hier ein Ticket. Unser Support-Team wird alles in seiner Macht stehende unternehmen, um Dir schnellstmöglich zu helfen.

    Spiel verlassen


    19, 20 & 21. Credits, Chronitonen und Dilithium (Währungen)

    Um Deine Crewmitglieder und Raumschiffe zu verbessern, musst du Gegenstände und Upgrades beschaffen, herstellen oder kaufen indem du Missionen und andere Gameplay-Elemente erfolgreich abschließt. Alternativ können Spieler Upgrades und Materialien im Zeitportal oder den Fraktionszentren erwerben. Es gibt mehrere Arten von Ressourcen/Währungen im Spiel:

    Credits:Föderations-Credits werden verwendet, um im Zeitportal und in Fraktionszentren einzukaufen. Beim Verbessern der Crew werden Credits benötigt, um für den Bau von Items zu bezahlen. Du erhälst Credits als Belohnung für das Erledigen von Storymissionen, Arena-Kämpfen, Täglichen Missionen usw.

    Chronitonen:Energie, die genutzt wird, um Missionen zu erledigen. Bei Außenmissionen und Raumschlachten werden die Chroniton-Kosten auf der Schaltfläche „Energie“ angezeigt. Chronitonen werden mit der Zeit wieder aufgeladen – Du kannst auch zusätzliche Chronitonen für Dilithium kaufen.

    Verdienste:(hier nicht dargestellt; sie werden im Menü der Fraktionsmissionen angezeigt, sowie beim Gauntlet) Eine Art Wertmarke, die Du für das Erledigen von täglichen Missionen erhältst. Du kannst Verdienste in Fraktionszentren für fraktionsspezifische Belohnungen ausgeben oder im gauntlet, um die angezeigten Gegner zu aktualisieren. Mit steigender Rufstufe bei einer Fraktion werden zusätzliche Angebote mit besserer Ausrüstung, Bauplänen, etc. verfügbar.

    Ehre:(hier nicht dargestellt; Sie wird im Zeitportal dargestellt) Eine Währung, die man unter anderem für das Entlassen von Crewmitgliedern erhält und mit der man im Zeitportal in der "Ehrenhalle" wertvolle Items und Charaktere kaufen kann.

    Dilithium:Ein seltenes Material, wichtig für den Betrieb von Warp-Technologie. Dilithium ist eine Premiumwährung und kann für Echtgeld erworben werden. Es kann im Zeitportal für Crewmitglieder, Baupläne und Ausrüstung eingetauscht werden (mit einer Chance auf seltene Gegenstände bzw. Crew). Für das Erreichen von "Meilensteinen" in den Stasiskammer-Collections kannst Du ebenfalls Dilithium erhalten.
  • edited October 10
    2) SPIELFORTSCHRITT

    Die Story von STAR TREK TIMELINES wird in Form von Episoden gespielt, die sich aus einer Kombination von Außenmissionen und Raumschlachten zusammensetzen. In der ersten Episode, „Die Kunst des Krieges“, stehen sich das klingonische Reich und die Augments gegenüber.

    Spätere Episoden befassen sich mit Fraktionen wie den Bajoranern, Ferengi und vielen mehr. Der Abschluss einer Episode kann zu signifikantem Erfahrungsgewinn von Captain und Crew, neuer Ausrüstung und neuen Crewmitgliedern führen.


    Captain-Erfahrung und Level

    Erlange Captain-Erfahrung und steige im Captain-Level auf, um neue Spielelemente freizuschalten, z.B. zusätzliche Captain-Porträts, Zugang zu Flotten (Spieler-Gilden) oder zusätzliche Kampfstationen für Dein Raumschiff.



    Neue Crewmitglieder und Ausrüstung

    Neue Crewmitglieder und Ausrüstung kannst Du sowohl mit Dilithium als auch mit Credits kaufen. Fast alles in STAR TREK TIMELINES kann mit Standardpaketen für Credits erlangt werden, aber Premium-Packs bieten eine höhere Chance auf hochwertige Crew, seltene Gegenstände und Baupläne. Credits kannst Du verdienen, indem Du Konflikte löst, in Raumschlachten kämpfst und Außenmissionen erledigst.

    Darüberhinaus hast Du bei speziellen „Themen“-Packs höhere Chancen auf bestimmte Arten von Gegenständen oder Crewmitgliedern einer Fraktion, z.B. Worf (Klingonen) oder Pille (Föderation).

    Du kannst auch Episoden abschließen, um neue Crewmitglieder und Ausrüstung zu erhalten. Wenn Du eine Episode zu Gunsten einer bestimmten Fraktion beendest, kannst Du ein bestimmtes Crewmitglied dieser Fraktion rekrutieren.



    Crewmitglieder – Seltenheitsstufen

    Die Farbe des „Eintrags“ Deines Crewmitglieds im Crewfenster (die rechteckige Box mit Porträt, Level, Fähigkeitssymbolen, etc. in der Crewliste) signalisiert seine potenzielle „Sterne-Wertung“. Goldene Crewmitglieder haben die besten Stats und können am stärksten verbessert werden, während graue Crewmitglieder niemals über ihre 1-Sterne-Fähigkeiten hinauswachsen können:

    Grau (Gewöhnlich): 1-Sterne-Maximum
    Grün (Ungewöhnlich): 2-Sterne-Maximum
    Blau (Selten): 3-Sterne-Maximum
    Lila (Extrem selten): 4-Sterne-Maximum
    Gold (Legendär): 5-Sterne-Maximum



    Crewfortschritt und Seltenheitsstufen von Gegenständen

    Genau wie Crewmitglieder haben auch Gegenstände eine Seltenheitsstufe. Die Seltenheit eines Gegenstands wird durch die Anzahl von Sternen am unteren Rand dargestellt. Schauen wir uns z.B. mal Picard’s liebste Teesorte, Earl Grey, an:

    STT_GG_DE_14_Earl_Grey_780.jpg

    Jedes neue Crewmitglied startet mit einem Stern bei Level 1 und mit einem Levelcap von 10. Wo spielt nun die Seltenheit des Gegenstands eine Rolle?

    Um Crewmitglieder wie Enterprise-D Picard weiterzuentwickeln werden alle vier Gegenstände benötigt. Diese werden verbraucht, wenn Du das Crewmitglied über die „Charakter-Stufe erhöhen“-Schaltfläche weiterentwickelst.

    6be9vdwa5hu1.png
    Bevor wir Picard mit dem Tee ausgerüstet haben, kann sein Levelcap nicht erhöht werden.

    dlug9wt427ej.png
    Nun, da wir Picard mit dem Tee ausgerüstet haben, hat sich die Farbe der “Charakter-Stufe erhöhen”-Schaltfläche in gelb geändert und wir sehen, dass sein Porträt auch mit einem Ausrufezeichen in einem gelben Kreis markiert ist.

    sjku7v6pn6vo.png
    Nun, da das Levelcap erhöht wurde, benötigt Picard ein neues Set von Gegenständen, unter anderem eine seltenere Variante des Earl-Grey-Tees.

    Bei jeder „Weiterentwicklungsstufe“ benötigt Enterprise-D Picard entweder einen selteneren Earl-Grey-Tee oder einen ganz neuen Gegenstand. Dies betrifft alle Crewmitglieder in STAR TREK TIMELINES und so wirst Du auch häufig mehrere Earl-Grey-Tees oder Typ-2-Phaser in Deinem Inventar haben.

    Viele der gängigsten Gegenstände im Spiel werden kombiniert um seltenere Gegenstände herzustellen – ein weiterer Grund, warum Du manchmal mehrere Exemplare des gleichen Gegenstands benötigst. Es kann einige Kombinationen von Gegenständen benötigen, um einen 3- oder 5-Sterne-Earl Grey herzustellen.



    Raumschlachten

    Raumschlachten sind in Echtzeit ausgetragene Konflikte zwischen zwei Raumschiffen und ihrer jeweiligen Crew. Vor jeder Schlacht kannst Du als Captain den Kampfstationen Crewmitglieder zuweisen. Crewmitglieder auf Kampfstationen können zeitweise die drei taktischen Fähigkeiten Deines Raumschiffs erhöhen: Angriff, Genauigkeit und Ausweichen.
    sblqzswvur35.png
    Um siegreich zu sein, müssen Captains die richtige Crew für jede Raumschlacht auswählen. Dies kann variieren, je nachdem, ob Du gegen einen Borg-Kubus oder einen klingonischen Bird of Prey kämpfst.

    Manchmal benötigt Dein Raumschiff mehr Schaden, um die schwer gepanzerten Raumschiffe zu besiegen. Andererseits könntest Du mehr Genauigkeit benötigen, um die beweglicheren kleinen Schiffe zu treffen. Während eines Kampfes kannst Du den genauen Effekt einer Schiffsfähigkeit durch tappen/klicken und halten auf einen Crew-Slot einsehen.
    2q6fa5ae2fwr.png
    Wenn Du eine Raumschlacht gewinnst, erhältst Du als Captain und Deine Crew Erfahrung, Items und Credits.
  • edited April 13
    Jede Außenmission und jede Raumschlacht hat drei verschiedene Schwierigkeitsgrade: Normal, Elite und Episch. Jede Schwierigkeitsstufe erhöht sowohl den Anspruch der Mission als auch die Belohnungen und kann nur freigeschaltet werden, indem Du die vorige Schwierigkeitsstufe mit drei Sternen abschließt.

    Bei Außenmissionen musst Du dafür alle seltenen Belohnungen gewonnen haben. Um Raumschlachten mit 3 Sternen abzuschließen, musst Du üblicherweise Deinen Gegner besiegen ohne Deine Schilde zu verlieren bzw. diesen in einer gewissen Zeit bezwingen (20 Sekunden für 3 Sterne).



    Neue Raumschiffe

    Suchst Du nach einem neuen Raumschiff? Captains benötigen die richtige Anzahl von Bauplänen (verschieden für jedes Schiff), um ein Raumschiff zu bauen. Jedes Schiff hat eine benötigte Gesamtanzahl an Bauplänen, die benötigt wird, abhängig von der Seltenheit und Kampfkraft des Schiffes. Baupläne können in Packs im Zeitportal enthalten sein. Du erhältst sie auch teilweise von Missionen in den Episoden (bzw. in manchen Episoden als Endbelohnung).



    Außenmissionen: Fähigkeiten und Merkmale

    Jedes Crewmitglied verfügt über bis zu 3 Fähigkeiten aus den sechs Bereichen Wissenschaft, Diplomatie, Ingenieurwesen, Befehl, Medizin und Sicherheit. Als Captain musst Du drei Crewmitglieder zuweisen, um die Fähigkeitstest an jedem Knotenpunkt zu bestehen und die Mission erfolgreich abzuschließen.

    Von der Struktur her ist eine Außenmission wie eine verzweigte Geschichte, bei der jeder Knotenpunkt (1) sowohl eine Entscheidung verkörpert als auch eine Barriere, die Deine Crew überwinden muss.

    STT_GG_DE_20_Away_Nodes_780.jpg

    Während Du Dein Außenteam zusammenstellst, werden die Knotenpunkte gold eingefärbt, wenn Deine Crewmitglieder über die benötigten Fähigkeiten verfügen.

    STT_GG_DE_21_Away_Star_780.jpg

    Jedem Knotenpunkt ist eine der sechs Fähigkeiten zugeordnet (Diplomatie, Wissenschaft,..). Normalerweise sind die Erfolgschancen höher, je höher der Fähigkeitswert des jeweiligen Crewmitglieds ist. Verwendest Du ein Crewmitglied jedoch an direkt aufeinander folgenden Knotenpunkten, so wird es geschwächt und seine Werte sinken, bis es eine Runde (einen Knotenpunkt) Pause zur Erholung bekommt.

    STT_GG_DE_22_Away_Crew_780.jpg

    Wesleys und Captain Janeways Fähigkeiten decken schon fast alles ab. Um Ermüdung bei Wesley zu vermeiden und die Entscheidung am zweiten Knotenpunkt sicher zu gewinnen, empfiehlt es sich, noch ein Crewmitglied mit Sicherheit oder besser Wissenschaft (da hier der seltene Gegenstand noch nicht errrungen wurde) hinzuzufügen.

    Wenn Du den Fähigkeitstest an einem der Knotenpunkte mit Ausnahme des letzten nicht bestehst, wird der Schwierigkeitsgrad beim letzten Knotenpunkt angehoben. Der Gesamterfolg der Mission wird ausschließlich am letzten Knotenpunkt entschieden. Es macht also Sinn, seine besten Crewmitglieder für diesen letzten Test aufzuheben.

    Jede Außenmission hat eine Auswahl von vorgeschlagenen Merkmalen (2). Jedes Crewmitglied verfügt über seine eigene Sammlung von Merkmalen, die seine Persönlichkeit und seinen Hintergrund widerspiegeln. Dazu gehören Rassen (z.B. Klingone), Berufe (Pilot, Astrophysiker) aber auch Einstellungen wie Spieler, Duellant, etc.

    Merkmale verstärken die Fähigkeiten Deines Crewmitglieds an bestimmten Knotenpunkten, üblicherweise solchen mit seltenen Belohnungen, was durch das Sternsymbol (3) angezeigt wird. Um eine Chance auf diese seltenen Gegenstände zu erhalten, muss Dein Crewmitglied über einen Fähigkeitswert verfügen, der hoch genug ist, um einen kritischen Erfolg zu erreichen. Sobald Du den seltenen Gegenstand verdient hast, verschwindet das Sternsymbol an diesem Knotenpunkt.

    STT_GG_DE_23_Away_Traits_780.jpg
    Wesley besitzt das Merkmal Wunderkind, so dass es sehr wahrscheinlich ist, die seltene Belohnung am vierten Knotenpunkt zu erringen.

    STT_GG_DE_24_Away_Success_780.jpg

    Für das Bewältigen von Außenmissionen erhältst Du häufig Ausrüstung für Deine Crew, Captain- und Crew-Erfahrung, Trainingsprogramme, um Deine Crew hochzuleveln sowie Credits. Andere Belohnungen können Baupläne und Transmissionen für Fraktionsmissionen sein, in denen Du wiederum auch die oben genannten Gegenstände erhalten kannst.

    Es gibt drei Schwierigkeitsstufen für Außenmissionen: Normal, Elite und Episch. Jede Stufe bietet höhere Fähigkeitstests und bessere Belohnungen. Um Elite und Episch freizuschalten, musst Du eine Außenmission so oft durchspielen, bis Du alle seltenen Belohnungen gewonnen hast.



    Warp 1 und Warp Max

    Sobald Du eine Außenmission oder Raumschlacht mit 3 Sternen abgeschlossen hast, kannst Du über die Episoden auf der Karte der Galaxie zu diesen zurückkehren und die Warp 1 und Warp Max-Schaltflächen verwenden. Du kannst auch in der Crewverwaltung auf Ausrüstungsgegenstände klicken und eine Liste von Außenmissionen, Raumschlachten und Fraktionsmissionen zu erhalten, in denen Du diesen Gegenstand finden kannst.

    STT_GG_DE_25_Warp_780.jpg

    Warp 1 spielt automatisch eine 3-Sterne-Außenmission oder –Raumschlacht für Dich so durch, als hättest Du selbst sie erfolgreich abgeschlossen. Warp kostet Chronitonen, dafür erhältst Du Captain-Erfahrung, Gegenstände und Credits. Deine Crewmitglieder erhalten jedoch bei Warp keine Erfahrung.

    Warp Max funktioniert ähnlich, nur dass die Mission hier so oft durchgeführt wird, wie euer Chronitonen-Vorrat erlaubt bis zu einem Maximum von 10 Durchläufen.
  • edited October 26
    3) SO BEWEGST DU DICH DURCH DIE GALAXIE

    Es gibt einige praktische Optionen und Abkürzungen, um sich in Star Trek Timelines durch das Spiel zu bewegen.

    Tägliche Missionen

    Eine effiziente Methode, um zu spielbaren Inhalten zu gelangen, ist das Fenster mit den täglichen Missionen, welches durch einen Klick auf die Schaltfläche im Hauptmenü geöffnet wird.

    STT_GA_DE_01_Daily_780.jpg

    Durch das Klicken auf “Energie” neben den täglichen Missionen kannst Du direkt zu den entsprechenden Spielinhalten springen.

    Es lohnt sich, sich die täglichen Missionen ein oder zweimal am Tag anzuschauen, da der Abschluss einer täglichen Mission oft eine weitere Stufe mit höheren Belohnungen freischaltet.




    Die Crewverwaltung

    Der Crewbildschirm ist eine der effizientesten Möglichkeiten, die erforderliche Ausrüstung für Deine Crew zu finden.

    Hier kannst Du jeden fehlenden Ausrüstungsgegenstand auswählen und sofort die Außenmission, Raumschlacht oder Fraktionmission starten, bei der Du eine Chance hast, den Gegenstand zu gewinnen.

    jcg6l9b54x35.png

    Wählen wir das "Schreib-PADD” in Boothbys Ausrüstungsliste, das mit dem blauen Dreieck markiert ist, welches symbolisiert, dass Boothby mit dem Gegenstand ausgerüstet werden kann, sobald er sich im Inventar befindet.

    6g357kbjbi4x.png

    Nach Auswahl des PADDs und Klick auf „Bauen“ sehen wir, dass es sich um einen Ein-Stern-Gegenstand handelt, der zwei Schreib-PADDs in der Basisausführung (ohne Stern) benötigt. (Siehe die Erklärung zu Seltenheitswerten von Gegenständen).

    fflqalcc7pvo.png

    Um dieses PADD in der Basisausführung zu erhalten, wählen wir ihn an.

    salcqupscpjn.png

    Nun sehen wir, dass wir in der Episoden-Mission “Der verrückte Vendek (Episode 2)” eine Chance haben, dieses PADD zu erlangen. Klicken wir nun auf "Energie".

    6acdrgjlql0v.png

    Da wir die Mission bereits mit 3 Sternen abgeschlossen haben, können wir das Warp-Feature nutzen. Ansonsten können wir mit einem Klick auf “Reisen” die Mission normal durchspielen.



    Die Karte der Galaxie

    Mit Hilfe der Galaxie-Karte kannst Du Außenmissionen und Raumschlachten aus einer Episode oder einem Notruf noch einmal spielen. Wähle eine bereits gespielt Episode oder einen Notruf auf, um alle drei Sterne zu erringen oder die Mission auf höherer Schwierigkeitsstufe zu versuchen.

    STT_GG_DE_06_Galaxy_Map_780.jpg

    Über die Schaltfläche mit dem gelben Pfeil kannst Du direkt zu den möglichen Episoden und Notrufen springen.

    Mit der Karte der Galaxie kannst Du auch direkt zu einem Planeten oder einem wichtigen Punkt reisen, in dem Du auf das entsprechende Symbol klickst und auf “Energie” klickst.
  • edited October 12
    4) AUßENMISSIONEN

    In Episoden gibt es zwei Arten von Missionen: Raumschlachten und Außenmissionen. Diese Missionen sind sehr gut geeignet, um Deine Crewmitglieder hochzuleveln, wertvolle Gegenstände für ihren Fortschritt zu erringen und Deiner Fantasie freien Lauf zu lassen beim Beseitigen von Problemen mit diplomatischem Geschick, wissenschaftlichen Lösungen oder brutaler Gewalt.


    Auswahl des Außenteams

    Der erste Schritt in einer Außenmission ist zugleich der kritischste: auszuwählen, welche Crewmitglieder man mit der Mission betraut. Jede Mission ist in Form eines Schaubilds dargestellt. Studiere dieses Schaubild genau wenn Du Dein Außenteam zusammenstellst, da es Dir genau zeigt, welche Fähigkeiten Du im Verlauf der ganzen Mission benötigst.

    STT_AM_DE_01_Graph_780.jpg
    Eins ist sicher: wir brauchen ein Crewmitglied mit der Fähigkeit Ingenieurwesen (um den ersten Knotenpunkt zu bestehen)

    Ein weiterer wichtiger Bestandteil dieses Bildschirms ist die Liste der vorgeschlagenen Merkmale. Jedes hier aufgeführte Merkmal verleiht entweder einen Bonus bei einer oder mehrerer Herausforderungen (Knotenpunkte) dieser Außenmission oder es wird benötigt, um eine gesperrte Herausforderung freizuschalten. Die Auswahl von Crewmitgliedern, die eines oder mehrere dieser Merkmale besitzen, kann den entscheidenden Vorteil bringen.

    STT_AM_DE_02_Traits_780.jpg
    Unser Team deckt nicht nur die meisten Knotenpunkte ab, es verfügt auch über drei der vorgeschlagenen Merkmale (Androide, Kybernetiker und Wunderkind).


    Der Verlauf einer Mission

    Eine Außenmission ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Jede Spalte im Schaubild entspricht einem Abschnitt. Missionen haben bis zu 8 Abschnitte. Ein Abschnitt kann aus 1 bis 3 Herausforderungen bestehen – jede repräsentiert eine unterschiedliche Herangehensweise an die anstehende Aufgabe.
    STT_AM_DE_03_Stage_780.jpg
    Nicht jede Herausforderung in einem Abschnitt führt zu jeder Herausforderung im nächsten Abschnitt. Wenn Du versuchst, eine bestimmte Herausforderung zu meistern oder eine bestimmte seltene Belohnung zu erringen, musst Du auf die Pfade zwischen den Herausforderungen achten. Stelle sicher, dass Du einem Pfad folgst, der Dich zur gewünschten Herausforderung führt.


    Erfolg oder Rückschlag?

    Jede Herausforderung ist auf eine bestimmte Fähigkeit bezogen. Auch wenn Du beliebige Crewmitglieder auf alle Herausforderungen ansetzen kannst (es sei denn es handelt sich um gesperrte Herausforderungen; dazu später mehr) haben Crewmitglieder, die die entsprechende Fähigkeit besitzen die besten Chancen auf Erfolg. Wähle zunächst ein Crewmitglied aus um zu sehen, wie schwer die Herausforderung für es werden würde: einfach, mittel oder schwer.
    STT_AM_DE_04_Difficulty_780.jpg
    Wenn Du entschieden hast, welches Crewmitglied Du in welcher Herausforderung einsetzen möchtest, klicke/tappe auf das Crewmitglied und dann auf die Herausforderung oder ziehe das Crewmitglied auf sie. Du kannst Dir den Ablauf der Herausforderung in Ruhe anschauen oder schnell Durch die Ergebnisse klicken/tappen.

    Wenn Du die Herausforderung erfolgreich abgeschlossen hast, kannst Du zum nächsten Abschnitt fortschreiten und wirst einige Basisbelohnungen erhalten.
    STT_AM_DE_05_Success_780.jpg

    Erzielst Du einen kritischen Erfolg, hast Du die größte Chance, die seltene Belohnung der Herausforderung zu erhalten.
    STT_AM_DE_06_Critical_Success_780.jpg

    Erleidest Du einen Rückschlag, beendet dies nicht Deine Außenmission. Allerdings erhältst Du keine Belohnung für diese Herausforderung und der letzte Abschnitt der Mission wird schwieriger.
    STT_AM_DE_07_Setback_780.jpg

    Wie wird bestimmt, ob Du erfolgreich bist, einen kritischen Erfolg erzielst oder einen Rückschlag erleidest?

    Jede Herausforderung hat eine Basisschwierigkeit. Dieser Basiswert wird erhöht, wenn Du in einer vorangegangenen Herausforderung einen Rückschlag erlitten hast. Um eine Chance auf Erfolg zu haben, muss der Fähigkeitswert Deines Crewmitglieds höher als oder nahe an diesem Basiswert liegen.
    STT_AM_DE_09_Skill_bonus_780.jpg

    Eine Herausforderung kann auch zusätzliche Boni für bestimmte Merkmale beinhalten. Wenn Dein Crewmitglied diese Merkmale besitzt, wird ein Bonus zu ihrem Basisfähigkeitswert addiert.
    STT_AM_DE_10_Trait_Bonus_780.jpg

    Am Schluß wird ein zufälliger Wert im Bereich der sogenannten "Fertigkeit" Deines Crewmitglieds ausgewürfelt. Dies ist der Bonusbereich der Fähigkeit, der in der Detailansicht Deines Crewmitglieds in Klammern dargestellt wird.
    STT_AM_DE_11_Final_bonus_780.jpg

    Erfolg oder Rückschlag wird also wie folgt ermittelt:

    Basisschwierigkeit + (ggfalls) Malus durch Rückschlag in vorangehender Herausforderung
    gegen
    Fähigkeitswert des Crewmitglieds + Merkmalbonus + Fertigkeitsbonus

    Wenn der Gesamtwert Deines Crewmitglieds größer ist, bist Du erfolgreich. Wenn er erheblich größer ist, ist ein kritischer Erfolg möglich. Ist er niedriger, erleidest Du einen Rückschlag.
  • edited October 12
    Du MUSST die letzte Herausforderung einer Außenmission bestehen, um die Mission erfolgreich abzuschließen. Du kannst in jedem vorhergehenden Abschnitt kritische Erfolge erzielt haben und wirst dennoch die gesamte Außenmission verlieren, wenn Du einen Rückschlag in der letzten Herausforderung erleidest. Umgekehrt kannst Du Rückschläge an allen vorhergehenden Abschnitten erlitten haben und dennoch die Mission erfolgreich abschließen, sofern Du die letzte Herausforderung bestehst.
    STT_AM_DE_12_Mission_success_780.jpg


    Gesperrte Herausforderungen

    Vermutlich ist Dir schon in einer Außenmission eine Herausforderung begegnet, die anstatt durch ein Fähigkeitssymbol durch ein Schloßsymbol gekennzeichnet ist. Diese gesperrten Herausforderungen erfordern, dass eine bestimmte Voraussetzung erfüllt ist.

    Herausforderungen können auf drei verschiedene Arten gesperrt sein:

    Merkmale: Nur ein Crewmitglied, dass eines der spezifischen Merkmale besitzt, kann diese Herausforderung angehen
    Erfolg bei einer vorhergehenden Herausforderung: Du musst die vorhergehende Herausforderung, deren Pfad zu dieser führt, erfolgreich bestanden haben
    Ruf bei einer Fraktion: Du musst mindestens die geforderte Rufstufe bei der angegebenen Fraktion besitzen.

    Gesperrte Herausforderungen dienen sowohl dem erzählerischen Faden der Außenmission als auch dem Zweck, Deine Fähigkeiten als Captain weiter zu fordern.
    STT_AM_DE_13_Locked_780.jpg
    Nur ein Taktiker oder Hologramm kann diese Herausforderung knacken.


    Belohnungen und wiederholtes Durchspielen

    Während einer Außenmission werden Deine aktuell erspielten Belohnungen (Credits, Captain-XP, seltene Belohnungen) oben links auf dem Bildschirm angezeigt. Beachte, dass Du die Außenmission insgesamt erfolgreich abschließen musst, um diese Belohnungen zu erhalten – sie werden nicht pro Abschnitt ausgeschüttet.
    STT_AM_DE_14_Rewards_780.jpg

    Wenn Du wissen möchtest, welche spezifischen Belohnungen in einer Herausforderung gewonnen werden können, tappe/klicke auf das Belohnungssymbol auf der rechten Seite, links von der Abbildung der Herausforderung.
    STT_AM_DE_15_Reward_details_780.jpg

    Auf ähnliche Weise kannst Du mit einem Tap/Klick auf den Gegenstand detaillierte Informationen zu einer bestimmten Belohnung erhalten.
    STT_AM_DE_16_Item_details_780.jpg

    Beim erfolgreichen Abschluss einer Außenmission erhältst Du eine Zusammenfassung der XP, seltenen Belohnungen und anderen Gegenständen, die Du erhältst.
    STT_AM_DE_17_Reward_screen_780.jpg

    Wie bei Raumschlachten können Außenmissionen in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen erledigt werden: Normal, Elite und Episch.

    Um eine Außenmission auf Elite oder Episch versuchen zu können, musst Du das erforderliche Captain-Level erreicht haben, um diese Stufen generell im Spiel freizuschalten und die entsprechende Mission mit drei Sternen im Schwierigkeitsgrad darunter abgeschlossen haben. Du erhältst drei Sterne wenn Du alle verfügbaren seltenen Belohnungen der Mission errungen hast.
    Die Schwierigkeit jeder Herausforderung ist in höheren Stufen signifikant erhöht, ebenso wie die negativen Effekte von Rückschlägen!
    STT_AM_DE_18_Normal_588.jpg
    STT_AM_DE_19_Epic_588.jpg
    Auf den Stufen Elite und Episch erhältst Du bessere Belohnungen - es lohnt sich also, alle seltenen Belohnungen in einer Mission zu erringen.
  • edited October 12
    5) RAUMSCHLACHTEN

    Dieser Teil unseres Handbuchs soll Dir einen Überblick über die Basics von Raumschlachten geben. Wie sie gespielt werden, wie man Raumschiffe baut und verbessert, welche Belohnungen es gibt und wie man auch sie auf höchster Schwierigkeit mit drei Sternen gewinnen kann.


    Zahlenspiele

    Das System der Raumschlachten dreht sich um drei Werte: Angriff, Genauigkeit und Ausweichen. Dein Raumschiff und das Deines Gegners hat Basiswerte für jedes dieser drei Attribute. Du findest die aktuellen Werte Deines Raumschiffs, indem Du im Menü den Punkt „Schiff bauen und wechseln“ und dann die Informationsschaltfläche (i) wählst.

    xw50b5hp8sfr.png
    Klicke zunächst auf die Menüschaltfläche oben rechts (die Schaltfläche mit den drei Linien) und dann auf „Schiff bauen und wechseln“.

    6y041d6pl6bq.png
    Klicke auf die kleine weiße (i)-Schaltfläche neben dem Raumschiff, zu dem Du weitere Informationen abrufen möchtest.

    5c86ww51i8gz.png

    - Die Angriffsfähigkeit Deines Raumschiffs bestimmt den Schaden Deiner Waffen wie Phasern, Disruptoren und Torpedos.

    - Die Genauigkeitsfähigkeit bestimmt, wie häufig Deine Waffen das gegnerische Ziel tatsächlich treffen.

    - Deine Trefferchance wird Durch den Ausweichwert des gegnerischen Raumschiffs beeinflusst. Dies gilt genauso für Die Ausweichfähigkeit Deines Raumschiffs. Hat Dein Schiff einen Wert bei der Ausweichfähigkeit, der mehr als doppelt so hoch ist wie die Genauigkeit des gegnerischen Schiffes, wird Dich die Mehrzahl seiner Angriffe verfehlen.


    An die Kampfstationen!

    Dein Raumschiff allein wird nur bis zu einem bestimmten Punkt zu Deinem Erfolg beitragen – den entscheidenden Unterschied in jeder Raumschlacht macht die Crew, die Du zur Verfügung hast.

    Jedes Crewmitglied in Star Trek Timelines hat eine einzigartige Aktion, die eine temporäre Verbesserung eines der Kernattribute Deines Raumschiffs bewirkt: Angriff, Genauigkeit oder Ausweichen. Es liegt an Dir als Captain, Dein Schiff gegen das Deines Gegners abzuwägen und entsprechende Crewmitglieder auszuwählen, die Dir den entscheidenen Vorteil gewähren.

    Du wählst Crewmitglieder aus, in dem Du sie Kampfstationen zuweist. Mit Deinem ersten Raumschiff, einem Schiff der Constellation-Klasse, stehen Dir nur zwei Kampfstationen zur Verfügung, aber andere Schiffe verfügen oft über mehr. Generell haben meist Raumschiffe mit mehr Sternen auch mehr Kampfstationen.

    Die Constellation-Klasse hat zwei Kampfstationen, hier noch unbesetzt (links unten).
    m0koliixcfxw.png

    Darüberhinaus verfügt ein Schiff der Constellation-Klasse über zwei Kampfaktionen (oben rechts).
    b8o98tv0t8ye.png

    Im Vergleich verfügt die Voyager über drei Kampfstationen.
    5htxb396qy2x.png

    Bei diesem Schiff stehen Dir auch drei Kampfaktionen zur Verfügung.
    9mvol073m3f4.png

    Du musst Deine Crewmitglieder den Kampfstationen zuweisen, bevor Du eine Raumschlacht beginnst. Beachte das Fähigkeitssymbol auf den Kampfstationen.

    Du profitierst von Crewmitgliedern in einer Raumschlacht auf zwei Arten:
    1.) aktiv: Durch die bereits erwähnten Spezialaktionen, die Dir einen temporären Boost auf eines der drei Kernattribute gewähren
    2.) passiv: Durch einen andauernden Boost, der wirkt, solange sie der Kampfstation zugewiesen sind.

    STT_SB_DE_08_Both_Bonuses_780.jpg
    Der Doktor verfügt über die für die zweite Kampfstation der Enterprise D notwendige Fähigkeit Wissenschaft, deshalb stehen beide Boni zur Verfügung: Die Fähigkeit, den Angriff für 12 Sekunden um 7 zu erhöhen sowie den Ausrüstungsbonus auf Treffsicherheit, Kritischen Bonus, Kritische Treffer und Ausweichchance.

    Du kannst einer Kampfstation auch ein Crewmitglied zuweisen, dass nicht über die der Station zugeordnete Fähigkeit verfügt – dann erhältst Du jedoch nur die aktive Fähigkeit, nicht jedoch den andauernden, passiven Boost.

    STT_SB_DE_09_One_Bonus_780.jpg
    Da Chakotay die Fähigkeit Wissenschaft fehlt, verleiht sein Einsatz auch keine zusätzlichen permanenten Boni.



    Bonus-Fähigkeiten

    Einige Crewmitglieder verfügen über Bonus-Fähigkeiten. Diese Fähigkeiten werden zusammen mit der aktiven Fähigkeit des Crewmitglieds ausgelöst – teilweise aber nur, wenn das Raumschiff sich in einem bestimmten Zustand befindet (Tarnung, Positionierung oder Entern).

    STT_SB_DE_10_Additional_Bonus_Sulu_780.jpg

    Sulus „Angriff parieren“-Fähigkeit kann einen Bonus von +1300 auf Schildregeneration auslösen, allerdings nur, wenn sich das Schiff im Zustand „Entern“ befindet. Die Enterprise D kann diesen Zustand aber nie erreichen. Um diesen Bonus zu erhalten, muss Sulu auf einem Schiff eingesetzt sein, welches diesen Status erreichen kann (z.B. Jem'Hadar-Angriffsjäger oder I.S.S. Enterprise) und der Status muss durch Auslösen der entsprechenden Schiffsfähigkeit erreicht sein.

    Ein erforderlicher Status wird bei der Bonusfähigkeit Durch ein Symbol hinter dem Wort „Aktivierung“ angezeigt (im Bild das Symbol für Entern).
  • edited October 12
    Spocks +15000 auf kritischen Bonus kann ebenfalls auf der Enterprise-D niemals ausgelöst werden, da das Schiff nicht über die Möglichkeit der Tarnung verfügt. Seine Fähigkeit wird also nur den Angriffswert um 6 verstärken.

    STT_SB_DE_11_Additional_Bonus_Spock_780.jpg

    Sevens Bonusfähigkeit hat keine Voraussetzungen, deshalb werden die +2000 auf kritische Treffer jedes Mal aktiviert, wenn Sie die Treffsicherheit mittels "Neues Kollektiv" für 10 Sekunden erhöht.

    STT_SB_DE_12_Additional_Bonus_Seven_780.jpg


    Während des Kampfs

    Während einer Raumschlacht musst Du Dich nicht darum kümmern, Schilde zu aktivieren, Dein Schiff zu steuern, den Gegner anzuvisieren oder Deine Phaserbänke abzufeuern – dies übernimmt Deine Crew für Dich.

    Allerdings werden die meisten Schlachten nicht per Autopilot gewonnen – Du musst bereit sein, spezifische taktische Anweisungen zu geben. Die Aktionen, die Du durchführen kannst, erscheinen am unteren Rand des Kampfbildschirms. Es gibt zwei Arten von Aktionen: 1.) spezifische Kampfaktionen Deines Schiffs und 2.) spezifische Kampfaktionen der Crewmitglieder an Deinen Kampfstationen.

    tld9qflv5nqw.png
    Die Schiffsfähigkeiten der Enterprise sind nicht schlecht – diese Crew bringt jedoch noch wesentlich stärkere Fähigkeiten ins Spiel.

    Jede Aktion hat eine Aufladezeit, bevor Du sie verwenden kannst sowie eine Abklingzeit, bis Du sie wieder verwenden kannst. Du solltest bereit sein, eine Aktion auszulösen, sobald die Abklingzeit abgelaufen ist. Sei aber vorsichtig – wenn Du zwei Fähigkeiten auslöst, die einen Bonus auf das gleiche Attribut (z.B. Ausweichen) verleihen, wird dieser nicht addiert sondern der höhere Bonus der beiden angewendet. Somit hast Du die Fähigkeit mit dem geringeren Bonus nutzlos verschwendet.


    Der Sieger und die Belohnungen

    Wenn Du eine Raumschlacht gewinnst können Credits, Crewausrüstung, Komponenten, Captain-XP und Crew-XP zu den Belohnungen gehören. Wie immer gibt es bessere Belohnungen, je höher der Schwierigkeitsgrad der Mission ist und je mehr Sterne Du verdient hast. Verwendest Du Warp (1 oder Max), wirst Du jedoch keine Crew-XP erhalten.
    w54obss8mfra.png


    Tipps für Raumschlachten

    Zur Zeit basiert die Effizienzwertung von Raumschlachten ausschließlich auf der benötigten Zeit. Je schneller Du eine Raumschlacht gewinnst, umso mehr Sterne erhältst Du. Solltest Du es trotz schneller Finger bei der Aktivierung der Kampfaktionen nicht schaffen, eine Raumschlacht in der benötigten Zeit zu gewinnen, gibt es einige weitere Möglichkeiten, den Kampf zu beschleunigen:

    Baue ein neues, stärkeres Raumschiff
    Verbessere Dein Raumschiff
    Erhöhe die Stufe Deiner in Kampfstationen eingesetzten Crewmitglieder und fusioniere sie


    Für den Bau neuer Raumschiffe benötigst Du zunächst eine gewisse Anzahl von Schiffsbauplänen. Du kannst Baupläne verdienen, indem Du Außenmissionen und Raumschlachten bestehst. Außerdem kannst Du manchmal Baupläne in Fraktionszentren erwerben, sie können in Paketen des Zeitportals enthalten sein und auch als Belohnung in der Arena gewonnen werden.

    ss0hb1hlnniv.png
    Um das Klingonische Schiff der Toten zu bauen benötigst Du noch 30 Baupläne dieses Raumschiffs.
    nn6l4sylwj9l.png

    Das Verbessern eines verfügbaren Raumschiffs benötigt ebenfalls Baupläne. Jedes Raumschiff benötigt eine bestimme Anzahl seiner spezifischen Baupläne, um es auf die nächste Stufe zu verbessern.

    ax7a3diuymw4.png
    Wir haben genügend Baupläne, um das Klingonische Schiff der Toten auf Stufe 2 zu verbessern.

    Das Verbessern Deiner Crewmitglieder zum Einsatz auf den Kampfstationen kann die Attribute Deines Raumschiffs erhöhen, vorausgesetzt, das Crewmitglied ist auf einer Kampfstation mit der passenden Fähigkeit eingesetzt. Durch das Fusionieren mit doppelten Charakteren erhöhst Du die Verstärkung der Schiffsfähigkeiten mit steigender Stufe – statt z.B. nur um einen Punkt anzuwachsen, wenn Du das Crewmitglied um einige Stufen erhöhst, können sie dann um zwei oder drei Punkte erhöht werden.
  • edited October 12
    6) EPISODEN

    Auch wenn es im Alpha-Quadrant viele Orte gibt, die man besuchen kann, muss sich ein Sternenflottenoffizier immer auf seine primären Aufgaben konzentrieren: die Föderation zu unterstützen, eine seltsame, drastisch veränderte Galaxie zu erforschen und das Mysterium der temporalen Anomalie zu entschlüsseln. Diese Pflichten stehen im Mittelpunkt von jeder Episode in Star Trek Timelines.

    Zwei Episodentypen, eine Geschichte

    Jede Episode in Star Trek Timelines ist Teil einer größeren, durchgehenden Geschichte. Zu Beginn beinhaltet diese Geschichte eine Menge Notfalleinsätze; die durch die temporalen Anomalie ausgelöste Krise hat die gesamte Galaxie ins Chaos gestürzt und jede chaotische Situation muss bewältigt werden, damit sie nicht in totalen Krieg ausartet.

    STT_EP_DE_01_Map_780.jpg
    Jede Episode bringt Dich in eine neue Region des Alpha-Quadranten

    Nachdem Du ein besseres Gefühl für die von der Anomalie verursachte, neue Lage der Galaxie bekommen hast, hast Du mehr Zeit, die Anomalie selbst zu untersuchen. Was hat diese Krise ausgelöst? Kann sie angehalten oder umgekehrt werden? Könnte dies unvorhersehbare Konsequenzen haben? Sternenflottenoffiziere sind vor allem Erforscher und Wissenschaftler und wenn es um das Schicksal der ganzen Galaxie geht, dürfen sie nichts dem Zufall überlassen.

    Es gibt momentan zwei Arten von Episoden: Konflikte und Story-Episoden. Jede erzählt einen Teil der übergreifenden Geschichte, funktioniert aber anders.

    Konflikte

    Konflikte sind aus einer Reihe von Missionen zusammengesetzt, die sich auf einen Konflikt zwischen zwei oder mehr Fraktionen konzentrieren. Manchmal sind diese Konflikte gewalttätiger Natur wie z.B. zwischen den Klingonen und den Augments. Sie können aber auch eher politischer Natur sein und darauf basieren, dass jede Seite die Galaxie von ihren Ansichten überzeugen möchte, wie es mit der Ferengi-Allianz und den Ferengi-Traditionalisten der Fall ist.

    Wenn Du einen Konflikt beginnst, gibt Q den Hintergrund vor und beschreibt den Reibungspunkt zwischen den Fraktionen in seiner eigenen, unnachahmlichen Art.

    STT_EP_DE_02_Q_780.jpg
    Q tritt jedem Konflikt sensibel und mit Taktgefühl entgegen.

    Bei einem offenen Konflikt zeigt die Karte der Galaxie ein Bild der Hauptperson sowie die Gesamtanzahl sowie die Anzahl der bereits abgeschlossenen Missionen. Der Ort des Konflikts wird durch ein rote Markierung gekennzeichnet.

    STT_EP_DE_03_Dispute_780.jpg
    Wer wird letztendlich das Ferenginar-System kontrollieren? Du entscheidest!

    Der Konflikt-Bildschirm zeigt die verschiedenen Fraktionen, die in den Konflikt verwickelt sind, die besondere Belohnung, die Du erhältst, wenn Du Dich für eine Seite entscheidest und eine Zeitleiste mit den Missionen des Konflikts. Das Shuttle-Symbol ist auch eine schnelle Möglichkeit, zu den Fraktionsmissionen dieser Fraktion zu gelangen. Obwohl das Erledigen von Fraktionsmissionen keinen Einfluss auf einen Konflikt hat, kannst Du doch gewisse Fraktionsmissionen nur erhalten, während ein Konflikt freigeschaltet aber noch nicht gelöst worden ist.

    STT_EP_DE_04_Factions_780.jpg
    Manchmal ist die EntscheiDung für eine gewisse Fraktion am Ende eines Konflikts die einzige Möglichkeit im Spiel, die damit verbundene Belohnung zu erhalten.

    Jede Mission in einem Konflikt besteht auf verbindenden, erzählenden Elementen, Außenmissionen und Raumschlachten. Außenmissionen und Raumschlachten betrachten wir näher in den entsprechenden Abschnitten.

    Jedes erzählerische Intermezzo ist eine Konversation zwischen Dir, dem Spieler, und Charakteren, die in der Mission eine Rolle spielen. Du wirst regelmässig auswählen können, welche Antwort Du dem Charakter geben wirst. In einem Konflikt wird jede Antwort von einer der beteiligten Fraktionen favorisiert. Dir wird eine Zusammenfassung der Antwort des Charakters zur Auswahl gegeben sowie die Information, welche Fraktion diese Antwort bevorzugt.

    STT_EP_DE_05_Narrative_780.jpg
    Wirst Du Dich dem Gesandten fügen oder Deine eigenen politischen Ansichten zur Sprache bringen?

    Nachdem Du alle Missionen, die Teil des Konflikts sind, erfolgreich abgeschlossen hast, stehst Du einer schweren Entscheidung gegenüber: welche Fraktion wird gewinnen? Wenn die Konflikt-Episode für diese Auflösung bereit ist, wird dies auf der Galaxie-Karte mit einem „Sieg verfügbar“ gekennzeichnet.

    STT_EP_DE_06_Victory_available_780.jpg
    Bist Du bereit, die Kräfteverhältnisse im Universum für immer zu verändern?

    Du kannst jede der beteiligten Fraktionen auswählen, egal, welche Antworten Du während der erzählerischen Intermezzos gegeben hast, aber Deine Entscheidung ist final; auch wenn Du alle Außenmissionen und Raumschlachten des Konflikts wiederholen kannst, kannst Du die Entscheidung, welche Fraktion gewonnen hat, nicht rückgängig machen. Wähle einen Sieger durch klicken auf die Schaltfläche „Als Sieger auswählen: FRAKTIONSNAME“ aus.

    STT_EP_DE_07_Winner_780.jpg
    Wen wirst Du als Sieger auswählen?
  • edited October 12
    Sobald Du einen Sieger für eine Konflikt-Episode bestimmt hast, wirst Du eine finale Auflösungsmission spielen, die hilft, dieser Fraktion ihre Dominanz über die anderen Fraktionen zu sichern. Die erzählerischen Intermezzos in den Auflösungsmissionen enthalten keine Informationen über die Reaktionen der Fraktionen auf Deine Antworten, denn ihre Meinung ist nicht länger relevant, nachdem Du einen Sieger festgelegt hast.

    STT_EP_DE_08_Narrative2_780.jpg

    Die Konflikt-Episode endet mit dem Abschluss der Auflösungsmission. Die von Dir gewählte Fraktion hat gewonnen!

    STT_EP_DE_09_Won_780.jpg
    Die Fraktion dankt Dir für Deine Unterstützung mit wertvollen Belohnungen.

    Du wirst auch bemerken, dass das Symbol der Episode durch das Symbol der siegreichen Fraktion ersetzt wurde.

    STT_EP_DE_10_Map2_780.jpg
    Die Ferengi-Allianz war siegreich.


    Story-Episoden

    Story-Episoden beinhalten keine Konflikte zwischen Fraktionen sondern führen lediglich die übergeordnete Geschichte von Star Trek Timelines fort. Aus diesem Grund zeigt der Bildschirm von Story-Episoden nur eine Beschreibung der Episode und die Zeitleiste der dazu gehörenden Missionen.

    STT_EP_DE_11_Story1_780.jpg
    Welchen seltsamen neuen Lebensformen wirst Du in dieser Episode begegnen?

    An Stelle von mehreren, thematisch verbundenen Missionen sind Story-Missionen einzelne, lange Missionen. Wie alle Missionen bestehen sie aus erzählerischen Intermezzos, Außenmissionen und Raumschlachten. Da die Meinungen der Fraktionen hier keine Rolle spielen, werden Deine Antworten vollständig anstatt lediglich als Zusammenfassung angezeigt und ohne die Fraktions-Reaktionen.

    STT_EP_DE_12_Story2_780.jpg
    Treffe auf die berühmtesten Offiziere der Sternenflotte

    Am Ende einer Story-Episode wählst Du keinen Sieger aus. Stattdessen schaltet der erfolgreiche Abschluss die nächste Episode frei und erlaubt Dir, weiter in der Geschichte von Star Trek Timelines fortzuschreiten.


    NOTRUFE

    Zusätzlich zu den aktuellen 8 Episoden im Spiel, gibt es noch die sogenannten "Notruf-Missionen".
    Diese stehen fernab von den Story-Episoden, erzählen aber gleichzeitig ihren eigenen kleinen Teil der übergeordneten Geschichte.
    Durch die temporale Kriese ist Chaos in der gesamten Galaxie ausgebrochen und die verschiedensten Planeten, Fraktionen und Personen bitten nun die Sternenflotte um Hilfe.
    Notrufe bestehen ebenfalls aus Außenmissionen und Raumschlachten und funktionieren wie jede andere Story-Episode.
    Am Ende kann jedoch kein Sieger gekürt werden, noch gibt es eine finale Belohnung.
    Von Notruf-Missionen kannst Du ebenfalls wertvolle Items erhalten, die für die Weiterentwicklung Deiner Crew von Nöten sind.
    nv5k600t0yuh.png
    fuvjqm3ebo94.png
  • edited October 10
    7) DIE ARENA[/size]

    In STAR TREK TIMELINES hat die temporale Anomalie Schiffe und Charaktere aus der ganzen, 50-jährigen Geschichte von Star Trek™ zusammengeführt. Dies hat zu mehr Raumschlachten geführt, als die meisten Captains der Föderation in ihrer gesamten Karriere erleben. Um die Kampbereitschaft der Flotte sicherzustellen hat das Sternenflottenkommando einen Bereich des Föderationsraums als Kampfarena freigegeben.

    Wenn Du die Arena betrittst, wirst Du berühmte Raumschiffe in 3D-Raumschlachten im Kampf mit anderen Spielern befehligen. Die Spieler werden in Divisionen, basierend auf dem Seltenheitsgrad ihrer Schiffe und Crews, gruppiert, um faire Voraussetzungen zu schaffen. Ein Captain muss höherrangige Spieler besiegen, um ihre Position einzunehmen und in der Rangliste aufzusteigen. Tägliche Arenabelohnungen werden auf der Basis des Ranges berechnet. Spieler auf höheren Rängen und in stärkeren Divisionen erhalten die besten Belohnungen.



    Betreten der Arena

    Spieler können die Arena betreten, indem Sie die „Arena“-Schaltfläche [strong](12)[/strong] auf dem Hauptbildschirm auswählen.
    12dxv9its1m0.png


    Auswahl der Division

    Um faire Voraussetzungen zu schaffen, werden die teilnehmenden Spieler in Divisionen eingeteilt, die auf dem Seltenheitsgrad ihrer Schiffe und Crews beruhen.
    STT_BA_DE_01_Divisions_780.jpg
    Jede Division hat ihre eigene Rangliste und ihre eigenen Belohnungen. Die wertvollsten Belohnungen sind in der schwierigeren Divisionen zu erringen.


    Auswahl Deines Schiffs

    Sobald Du eine Division ausgewählt hast, landest Du im Übersichts-Screen der jeweiligen Division. Hier hast Du einmal die Möglichkeit, das Schiff und die Crew, mit der Du kämpfen willst zu ändern und Dir Deine Gegner auszusuchen.
    Jedes Raumschiff hat seine eigenen Stärken und Schwächen – es ist Deine Aufgabe als Captain zu entscheiden, welche Kombination von Fähigkeiten und Werten Dir die besten Chancen auf Erfolg gewähren.
    jvo0b7po1s0w.png

    Durch das Klicken/Tappen auf die Schaltfläche „Kampfstationen wechseln“ kommst Du in das Schiffs- und Crewmanagement der Arena. Dort kannst Du Dein Schiff und seine Crew aussuchen und wechseln. Über die Pfeile links und rechts von „Schiff wechseln“ wechselst Du durch die Dir zur Verfügung stehenden Schiffe für diese Division.
    Rechts siehst Du die Liste an Charaktere, die Dir für diese Division zur Verfügung stehen und welchen Bonus sie Dir gewähren.
    Klicke in der linken, unteren Ecke einen der Crew-Slots an, um ihn mit einem Charakter zu besetzten. Unter dem Slot wird Dir eine Bonus-Fähigkeit in Form eines Icons angezeigt, die der Charakter, den Du in den ausgewählten Slot setzen willst, haben sollte.
    x0s3x4akcyoa.png
    Besetzt Du einen Crew-Slot mit einem Charakter, wird Dir ein Fenster mit seinen Schiffskampf-Fähigkeiten angezeigt.
    Über den Crew-Slots werden Dir die Fähigkeiten des ausgewählten Schiffes angezeigt.
    Je nach Schiff können diese Fähigkeiten und die Crew-Slots in ihrer Anzahl variieren.
    Klcikst Du auf "Änderungen speichern", gelangst Du zurück zum Übersichts-Screen der Division.


    Auswahl des Gegners

    Nachdem Du Division, Dein Schiff und seine Crew ausgewählt hast ist es Zeit, einen Gegner zu wählen. Es ist wichtig daran zu denken, dass Du in der Rangliste aufsteigen möchtest, um die besten Belohnungen zu erringen. Der einzige Weg aufzusteigen ist es, jemanden mit einem höheren Rang herauszufordern, um seinen Platz einzunehmen – achte also auf den Rang Deines Gegners im Vergleich zu Deinem Rang!
    b8gd7159sue3.png


    Energie!

    Drücke um den Kampf zu beginnen die „Energie“-Schaltfläche unter dem Gegner, den Du angreifen willst. Jeder Kampf kostet ein Ticket und Spieler erhalten 10 Tickets pro Tag. Spieler können zusätzliche Tickets kaufen, wenn Sie mehr Arenakämpfe bestreiten wollen als ihr täglicher Ticketvorrat erlaubt.


    Kampfverlauf

    Die Spielmechanik ist sehr ähnlich zu der der Raumschlachten in Missionen. Im Abschnitt „Raumschlachten“ findest Du weitere Details.
    Deine Crew übernimmt die Steuerung des Schiffs und folgt Deinen Befehlen. Als Captain ist es Deine Aufgabe, die beste Strategie zu entwerfen, wie und wann Du die Schiffsfähigkeiten Deiner Crew und Deines Schiffes einsetzt.
    jlkv223o0d04.png


    Dem Sieger die Beute

    Nachdem der Kampf vorüber ist wird der Ergebnisbildschirm angezeigt. Hier siehst Du zusammengefasst, was gerade geschah. Hat Deine Feuerkraft seine Schildregeneration vernichtet? Hat sein Ausweichen Dich daran gehindert, genug Schaden zuzufügen?
    ttsucy3hg63v.png
    mpghvju5b8n1.png
    Unter den Kampfstatistiken findest Du die Angabe über die errungenen Belohnungen, für den Fall, dass Du gewonnen hast – in diesem Fall 1.000 Credits.

    Pausen zwischen den Kämpfen

    Zwischen jedem Kampf liegen 2 Minuten Pause, bis Du den nächsten Kampf beginnen kannst. Die verbleibende Zeit wird an einem Timer heruntergezählt. Diese kurze Pausen-Phase kann nicht übersprungen werden.
    1v64jwlgk7tj.png


    Tägliche Belohnungen

    Zusätzlich zu den Belohnungen für Siege erhalten Captains tägliche Belohnungen basierend auf ihrem Rang in der Rangliste per Ingame-Mail. Je höher Du aufsteigst, um so besser sind die Belohnungen.
    Wichtig! Wenn Du der Arena länger als 14 Tage fernbleibst, verlierst Du Deinen Rang. Stelle also sicher, regelmäßig zu kämpfen.
  • edited October 26
    8) AUSRÜSTUNG HERSTELLEN

    Wir haben bereits hier die Seltenheit von Gegenständen erklärt und wie man Crewmitglieder ausrüstet, um sie über ihr derzeitiges Levelmaximum hinaus zu entwickeln. In diesem Abschnitt bauen wir auf diesem Wissen auf und sprechen über die Herstellung von Ausrüstungsgegenständen: warum sie wichtig für euren Fortschritt im Spiel ist und wie sie funktioniert.



    Wie man Ausrüstung herstellt

    Nach dem Du einige Außenmissionen, Raumschlachten und Fraktionsmissionen erledigt hast, wird es aus zwei Gründen wichtig, Ausrüstung für Deine bevorzugten Crewmitglieder herzustellen: um das mögliche Maximallevel zu erhöhen und weil Ausrüstung die Fertigkeitswerte Deiner Crewmitglieder erhöht. Der Fertigkeitswert ist der Wert in Klammern hinter dem Fähigkeitswert und wird für die Berechnung des Bonuswerts bei Außenmissionen und für das Gauntlet-Feature verwendet.

    Im Crewbildschirm werden bei den Ausrüstungsplätzen, in denen sich noch keine Gegenstände befinden, verschiedene Statussymbole angezeigt:

    l8vyixuw6ll6.png

    Blaues Dreieck - Der Ausrüstungsplatz ist freigeschaltet, Dir fehlt aber der Gegenstand und mindestens eine Komponente, um ihn herzustellen

    Gelber “Schraubenschlüssel” - Du besitzt alle für die Herstellung benötigten Komponenten

    Gelbes “Plus” - Der Gegenstand befindet sich in Deinem Inventar und kann angelegt werden

    Schloss
    - der Ausrüstungsplatz wird erst bei höherem Level freigeschaltet


    Im Folgenden zeigen wir Dir an einem Beispiel Schritt für Schritt, wie man einen Ausrüstungsgegenstand herstellt:

    Zunächst wählen wir die Rura-Penthe-Felle aus, die Pille benötigt.

    i9f50lgrb1vq.png

    Nun wählen wir “Bauen” aus um zu sehen, welche Ressourcen wir benötigen.

    gykt7l92tzbd.png

    Es sieht so aus als ob wir für diese 2-Sterne-Felle noch die 1-Sterne-Felle benötigen. Klicke auf das Symbol um mehr Infos zu erhalten.

    640fy11u5398.png

    Nachdem wir uns durch die verschiedenen Qualitätsstufen von Fellen, die aufeinander aufbauen, durchgeklickt haben, schauen wir uns das benötigte PADD an. Du kannst jeder Zeit zu den übergeordneten Komponenten zurückspringen, indem Du auf ihre Schaltfläche klickst.

    bt8ccqwuaw2a.png

    Nun, da wir das PADD ausgewählt haben, können wir die eine Komponente auswählen, die wir noch benötigen.

    10wz9e56cq7t.png

    Auf der linken Seite werden uns mögliche Quellen für die Komponente angezeigt.

    g9z0nu2uoc50.png

    Durch einen Klick auf Replizieren wird der Replikator geöffnet. Hier können wir Gegenstände aus unserem Inventar, die wir nicht benötigen, als Treibstoff verwenden, um den Gegenstand direkt herzustellen.

    Weitere Quellen für die Kompenente können Missionen sein. Durch Auswahl der Mission werden rechts Details wie Missionstyp, Chronitonen-Kosten und die Chance auf den Gegenstand angezeigt. Haben wir eine Mission in der geforderten Stufe mit 3 Sternen abgeschlossen, können wir direkt das Warp-Feature benutzen. Ansonsten muss die Mission regulär durchgespielt werden.

    Grüne Zahlen signalisieren, dass wir alle benötigten Teile haben, um den Gegenstand herzustellen. Sind die Zahlen orange, bedeutet dies, dass wir eine untergeordnete Komponente bauen können.

    Wir müssen nun nach und nach die fehlenden Ausrüstungsteile herstellen, um das jeweils übergeordnete Teil herstellen zu können. Dabei benötigen wir jedes Mal Credits.

    85p31fad923j.png

    Nach der Herstellung können wir dem Crewmitglied den Gegenstand direkt anlegen oder ihn für später (und gegebenenfalls ein anderes Crewmitglied) aufbewahren.

    s2621ck0xcc1.png
  • edited December 6
    9) FRAKTIONSMISSIONEN UND FRAKTIONSZENTREN

    Durch den erfolgreichen Abschluss von Fraktionsmissionen können immer nützlichere Belohnungen errungen werden: Ausrüstung und Trainingsprogramme, um die Crew weiter zu entwickeln und sogar Baupläne, um neue Raumschiffe zu bauen. Im Folgenden wollen wir etwas näher auf Fraktionszentren und Fraktionsmissionen eingehen.

    y0ts8mmq1l0o.png


    FRAKTIONSZENTREN:

    Unter Fraktionen versteht man in STAR TREK TIMELINES die verschiedenen Organisationen, Allianzen, Reiche usw. wie die Föderation, das Klingonische Reich, Sektion 31 etc.

    Jede Fraktion hat ein eigenes Zentrum, das auf ihrem Heimatplaneten liegt, wie z.B. die Erde für die Föderation.
    Möchte man eines dieser Zentren besuchen, so klickt man auf das jeweilige Symbol der Fraktion und kann zu ihrem Planeten reisen.

    9kapxo3juzjq.png

    In den verschiedenen Zentren werden unterschiedliche Dinge zum Kauf angeboten: Items, Baupläne und sogar Charaktere. Je nachdem wie es um Deinen Ruf bei der jeweiligen Fraktion steht, sind manche Waren im Fraktionszentrum gesperrt oder erwerbbar.
    Hast Du die höchste Rufstufe bei einer Fraktion erreicht, "Geehrt", so sind jegliche Waren für Dich kaufbar. Bei "Feindselig" sind beispielsweise sehr viele Waren für Dich gesperrt.

    m0ww292jepn9.png

    Das wichtigste Item, das man in einem Fraktions-Zentrum kaufen kann, sind Fraktions-Transmissionen. Diese sind notwendig, um Fraktionsmissionen durchführen zu können. Unabhängig vom Ruf sind diese Transmissionen jederzeit kaufbar.
    Um Deinen Ruf bei einer Fraktion zu verbessern, führe erfolgreich Shuttle-Missionen für sie durch.


    FRAKTIONSMISSIONEN

    Hast Du Transmissionen für eine oder mehrere Fraktionen erworben, so kannst Du eine Shuttlemission für sie starten, bei der Du zwei bis vier Crewmitglieder mit einer Aufgabe der Fraktions betraut auf eine Reise schickst.

    b3dita8rs148.png

    Jede Mission verlangt nach anderen Kriterien, die die Erfolgs-Chancen der Mission steigern sollen.
    Dabei gewähren Fähigkeiten einen Bonus auf den Erfolg der Mission.
    Werden also beispielsweise Diplomatie und Sicherheit verlangt, so solltest Du am besten Deine zwei stärksten Crewmitglieder mit diesen Haupt-Fähigkeiten in das Shuttle setzten.
    Je stärker die verlangte Fähigkeit dieser Charaktere, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg.

    e7hstlwe10e3.png

    Die Wahrscheinlichkeit wird nie höher 99% steigen, da es immer eine Chance auf einen Misserfolg gibt.
    Das heißt: Ja, auch 99%-Erfolgschancen-Missionen können fehlschlagen.

    Je niedriger die Erfolgswahrscheinlichkeit, desto höher auch die Chance, dass die Mission fehlschlägt

    bnrlbhcta4k3.png

    Versuche also stets Deine besten Crewmitglieder für eine solche Mission auszusuchen. Einer Mission können ebenfalls noch sogenannte "Shuttle-Boni" hinzugefügt werden, um die Erfolgschancen zu vergrößern, die Zeit zu verkürzen, die das Shuttle unterwegs sein wird oder die Belohnungen zu vermehren. Pro Shuttle kann immer EIN Bonus vergeben werden.

    n1cu8vvz6501.png

    Hast Du Dein Shuttle mit Crew und Bonus bestückt, so kannst Du es auf den Weg schicken. Die Wartezeit auf ein Shuttle kann variieren. Manche dauern nur 30 Sekunden, andere 3 Stunden.
    Shuttles die länger brauchen, werfen am Ende natürlich bessere Belohnungen ab.

    ojmdkupr92fs.png
    98pfndpuq8iq.png

    Du kannst die Wartezeit natürlich mit Dilithium verkürzen. Der Preis variiert je nach verbleibender Wartezeit des Shuttles.

    Am Ende einer Mission kann es nur zwei Resultate geben: Die Mission war erfolgreich oder aber wurde beendet, was gleichbedeutend mit einem Fehlschlag ist.
    In beiden Fällen gibt es Belohnungen, doch für eine erfolgreiche Mission gibt es natürlich bessere und mehrere Belohnungen.

    e5x4g0sguvch.png
    zplkq9lgj8c0.png

    Am Anfang des Spiels stehen Dir insgesamt zwei von vier Shuttlen zur Verfügung. Weitere kannst Du Dir mit Dilithium dazu kaufen.
    Ein relativ neuer Zusatz zum Spiel ist die "Shuttle-Miete". Für ein Shuttle-Miete-Token oder Dilithium kannst Du Dir für die Dauern einer Mission ein zusätzliches Shuttle mieten.

    5h9yzg5q0b87.png

  • edited October 5
    10) CHARAKTERE VERSCHMELZEN

    Das Herstellung von Ausrüstung ist eine Möglichkeit, Deine Crew zu verbessern. Eine weitere ist das Verschmelzen, bei dem Du zwei identische Crewmitglieder zu einem stärkeren Charakter kombinierst!

    Mit bereits wertvollen Crewmitgliedern wie Picard oder Janeway kann das Verschmelzen den entscheidenden Unterschied zwischen Sieg und Niederlage bedeuten. Aber auf welche Weise verbessert das Kombinieren von zwei Kopien eines Charakters diesen für Außenmissionen, Fraktionsmissionen und Raumschlachten?


    Warum ist Verschmelzen wichtig?

    Crewmitglieder gibt es in einer Reihe unterschiedlicher Seltenheitswerte, von einem einfachen Ein-Sterne-Charakter bis zu einem legendären Fünf-Sterne-Charakter. Allerdings hat ein Fünf-Sterne-Charakter zunächst auch nur 1/5 Sterne.

    fze8a0zswhin.png
    Captain Beverly Picard hat Fünf-Sterne-Potenzial, während diese Version von Ensign Mayweather für immer ein Ein-Sterne-Charakter bleiben wird.

    Während also Beverly Picard wesentlich höhere Grundwerte bei ihren Fähigkeiten aufweist als ein Ein-Sterne-Charakter, muss sie immer noch viermal verschmolzen werden bevor sie tatsächlich ein vollwertiger, legendärer Fünf-Sterne-Charakter wird.

    Was bedeuten die Sterne von Beverly Picard nun für das Spielen in Star Trek Timelines? Einfach gesagt bedeuten mehr Sterne ein stärkeres Anwachsen der Fähigkeitswerte bei jedem Level-Up – inklusive ihrer Fähigkeiten in Raumschlachten. Für unsere legendäre Beverly Picard wird eine Verschmelzung auf zwei oder sogar fünf Sterne die Erhöhung ihrer Fähigkeitswerte bei jedem Level sofort steigern.

    Wie Du in den Bildern sehen kannst, erhöht jeder weitere Stern die Fähigkeitswerte. Mit jedem neuen Stern erhält Beverly Picard zusätzlicher Zuwächse.

    pt6l7rb2rjzg.png
    tm87yypk90xy.png



    So funktioniert das Verschmelzen

    Wie fügen wir nun diese Sterne hinzu? Werfen wir einen Blick auf diesen extrem seltenen Commander Tomalak.

    8mmdsmfha7ah.png

    Er hat nur einen von möglichen vier Sternen und ist Level 20. Eins der vier Items ist bereits an ihm ausgerüstet. Glücklicherweise haben wir eine weitere Kopie von Tomalak. Eine mit einem von vier Sternen auf Level 1, die wir für diesen Prozess verbrauchen werden.

    Der Prozess des Verschmelzens berücksichtigt den Level und die Ausrüstung beider Charaktere und gibt Dir als Resultat die bestmögliche Kombination. Wie Du am Bild erkennen kannst, hat unser Level 20 Tomalak ein Item ausgerüstet. Nach der Verschmelzung wird er 2/4 Sterne besitzen und das Item wird immer noch ausgerüstet sein.

    fbas3ctdvxgy.png
    pdbhlje59moq.png
    Wie man sieht hat der Verschmelzungsprozess unsere zwei Tomalaks in einen 2-Sterne-Charakter verwandelt.
    9y7msud0diki.png


    Verschmelzen von mehreren bereits verschmolzenen Charakteren

    7kd6wus2m18l.png
    Du kannst auch zwei 2-von-4-Sternen-Charaktere zu einem 4-von-4-Sternen-Charakter fusionieren.

    Man kann theoretisch auch einen 3/4 und einen 2/4 Charakter zu einem 4/4 Charakter verschmelzen. Dabei wird aber kein 5-Sterne-Charakter bei herauskommen, sondern nur ein 4/4 Sterne Charakter. Ein Stern geht beim Verschmelzen dann leider verloren.

    Crew entlassen

    Hast Du bereits einen Charakter komplett verschmolzen und eine weitere Kopie dieses Charakters, die Du jetzt nicht mehr brauchst? Und hast Du Dein Crewlimit bereits überschritten? Vielleicht magst Du auch bestimmte Charaktere nicht, die Du erhalten hast. Du kannst jeden Charakter entlassen, den Du nicht mehr benötigst.

    wkfc45f2vaxq.png
    1) Entlassen-Button
    2) Wiederverpflichtungs-Button


    Stelle sicher dass Du wirklich den richtigen Charakter ausgewählt hast, bevor Du ihn entlässt. Du erhältst für jeden entlassenen Charakter eine bestimmte Menge an "Ehre".

    oomb6y3mgcdw.png

    Die Menge wird je nach Sternenanzahl bestimmt.

    1/1 Sterne: 25 Ehre
    1/2 Sterne: 50 Ehre
    2/2 Sterne: 100 Ehre
    1/3 Sterne: 100 Ehre
    2/3 Sterne: 200 Ehre
    3/3 Sterne: 300 Ehre
    1/4 Sterne: 200 Ehre
    2/4 Sterne: 400 Ehre
    3/4 Sterne: 600 Ehre
    4/4 Sterne: 800 Ehre
    1/5 Sterne: 550 Ehre
    2/5 Sterne: 1.100 Ehre
    3/5 Sterne: 1.650 Ehre
    4/5 Sterne: 2.200 Ehre
    5/5 Sterne: 2.750 Ehre

    Solltest Du Deinen Charakter versehentlich entlassen haben, befindet er sich noch eine kurze Zeit in der "Wiederverpflichtung", bevor er endgültig durch die Luftschleuse entlassen wird. Danach kannst Du ihn nicht mehr zurückholen.
    Damit Du den Charakter aber in Deine Crew zurückholen kannst, darf das Crewlimit nicht erreicht oder überschritten sein, ansonsten kannst Du ihn solange nicht zurückholen, bis wieder Platz für ihn ist.

    9rvkuo17w3vw.png
    116ft5xuijw3.png
    Die Wiederverpflichtung kostet Dich genauso viel Ehre, wie Du für die Entlassung dieses Charakters bekommen hast.
  • edited October 26
    11) REISEN

    Auf Reisen schickt Du eine spezielle Auswahl an Crewmitgliedern mit einem Deiner Raumschiffe auf eine längere Reise, um die unendlichen Weiten der Galaxie zu erkunden.
    Auf Reisen begegnen Deiner Crew immer wieder gefährliche Situationen und sogenannte "Dilemma", die gelöst werden müssen. Aber Du als Captains gehst auf diesen Reisen natürlich nicht leer aus. Je länger Deine Reise geht, desto mehr Belohnungen sammelst Du über die Zeit. Löst Du ein Dilemma, bekommst Du noch wertvollere Belohnungen und vielleicht schließt sich sogar der ein oder andere neue Charakter Deiner Crew an, den Du woanders nicht gefunden hättest.


    Der Beginn einer Reise

    Um eine Reise zu starten, wechselst Du auf die Karte der Galaxie. Dort in der unteren linken Ecke befindet sich ein Button mit der Aufschrift "Reise beginnen". Klickst Du auf diesen Button, wechselst Du ins Reise-Menü.

    ja7dh1s5swcs.png

    Im Reise-Menü musst Du erst einmal ein Schiff wählen, mit dem Du Dich auf die Reise machen willst.
    Als Treibstoff für Deine Reise dient Dir "Antimaterie". Die Menge an Antimaterie, die Du mit Dir führen kannst, ist von Schiff zu Schiff anders.
    Der Bord-Cubus zum Beispiel verfügt über eine größere Menge Antimaterie. Je mehr Antimaterie Du hast, desto weiter kann Dein Schiff fliegen.

    9tqdpemtjhdr.png

    Neben dem Schiff wählst Du aber natürlich noch die Besatzung, die Dein Schiff durch die unbekannten Gefahren des Weltraumes steuern wird.

    uqolx2ud7174.png

    Insgesamt musst Du 12 Crewmitglieder auswählen, die sich auf die Reise machen werden. Während dieser Zeit kannst Du diese Charaktere nicht für andere Elemente des Spiels nutzen, wie das Gauntlet zum Beispiel.
    Jedes diese 12 Crewmitglieder muss auf der Reise eine andere Position abdecken. Die Positionen sind wie folgt:

    - Erster Offizier
    - Steuermann
    - Taktischer Offizier
    - Erster Sicherheitsoffizier
    - Chefingenieur
    - Ingenieur
    - Kommunikationsoffizier
    - Diplomat
    - Erster Wissenschaftsoffizier
    - Stellvertretender Wissenschaftsoffizier
    - Schiffscounselor
    - Erster Medizinischer Offizier

    Alle sechs Fähigkeiten sind mit diesen Positionen vertreten. Jeweils zwei davon decken immer eine Fähigkeit ab. Der Schiffscounselor und der Erste Medizinische Offizier vertreten z.B. die Fähigkeit Medizin.
    Wähle die Charaktere für die einzelnen Positionen also mit Bedacht und stelle sicher, dass sie auch für ihren Job geeignet sind.

    435w09upc8nx.png

    Bei der Auswahl des Schiffes und der Crew gibt es auf jeder Reise unterschiedliche Bonus-Merkmale, die, wenn sie erfüllt werden, Deinem Schiff mehr Antimaterie einbringen.
    Diese Bonus-Merkmale stehen jeweils unten im Feld der auszuwählenden Crew / Schiffes.

    kv4ir2oizyaj.png

    Unterhalb von Schiff und Crew, findest Du die Anzeige Deiner Crew-Stärke für diese Reise. (Links und Rechts neben dem Button "Energie")
    Für jede Fähigkeit wird Dir hier die Gesamt-Stärke angezeigt, die durch all Deine Crewmitglieder zusammenkommt.
    Picard (Spiegeluniversum) hat zum Beispiel einen Wert von 1540 bei der Fähigkeit "Befehl". Somit steht unser Gesamtwert der Fähigkeit "Befehl" ebenfalls auf 1540, da Picard bisher der einzig ausgewählte Charakter ist. Wird ein weiterer Charakter mit der Fähigkeit "Befehl" ausgewählt so wird dessen Wert auf den bisherigen Gesamtwert der Fähigkeit "Befehl" aufgerechnet.

    Haben wir alle 12 Positionen mit Charakteren besetzt, sind unsere Gesamtwerte entsprechend hoch und wir können die Reise beginnen.

    kr7a3z0c7s3b.png

    Für jede Reise werden immer zwei Fähigkeiten ausgewählt, hier z.B. Wissenschaft und Ingenieurwissen, auf die extra viel Wert gelegt wird. Du solltest bei der Auswahl Deiner Crew also darauf achten, dass Du für diese beiden Fähigkeiten einen möglichst hohen Gesamtwert erzielst.
    Bei den Gefahren, die Dir auf Deiner Reise begegnen werden, werden diese beiden Fähigkeit besonders häufig abgefragt und mit einem hohen Gesamtwert hast Du bessere Chancen, diese Gefahren zu überwinden.

    Jetzt wird es Zeit auf den Button "Energie" zu klicken! Danach hast Du noch die Möglichkeit, Deinem Schiff einen bestimmten Namen zu geben, der dann innerhalb der Logbuch-Einträge während der Reise angezeigt wird.

    6vcctx6ojkkh.png

    Klickst Du auf "Reise beginnen" geht es endlich los!


    Und los geht's! Dein Reise-Logbuch

    ypg73l79sjpk.png

    Ist die Reise gestartet, beginnt sich das Logbuch in der Mitte des Screens Sekunde für Sekunde mit neuen Einträgen zu füllen, die Dir schildern, was auf Deiner Reise alles passiert.

    Unter den Einträgen läuft eine Zeitleiste mit einem kleinen Stoppuhren-Symbol. Ist die Leiste einmal durchgelaufen, erscheint ein neuer Logbuch-Eintrag.

    Rechts wird Dir die verbleibende Menge an Antimaterie angezeigt, die sich alle 10 Sekunden um 1 verringert.

    Links werden Dir nochmal die Gesamtwerte der verschiedenen Fähigkeiten angezeigt, die durch Deine ausgewählte Crew zusammen gekommen sind.

    Über dem Logbuch wird Dir ein fortlaufender Timer angezeigt, der Dir aufzeigt, wie lange Deine Reise schon unterwegs ist.

    Darunter findet sich eine Leiste mit einem kleinen Raumschiff, das sich fortwährend auf der Leiste weiter nach rechts bewegt. Ist es am Ende der Leiste angekommen, wird ein Dilemma geöffnet. Bis zu einem Dilemma dauert es immer ca. 2 Stunden.

    Mit dem Button "Zurückbeordern" kannst Du Dein Schiff augenblicklich zurückschicken. Je nachdem wie lange Deine Reise ging, dauert es länger oder kürzer, bis Deine Crew wieder zuhause angekommen ist. Für den Rückweg wird übrigens keine Antimaterie berechnet und es werden auch keine Belohnungen mehr eingesammelt. Gefahren und Dilemma begegnen Dir ebenfalls nicht mehr.

    Mit dem Button links unten "Crew", kannst Du nochmal einen genauen Blick auf die Crew werfen, die Du für diese Reise ausgewählt hast.
    Dort werden Dir ihre einzelnen, individuellen Werte aufgelistet, sowie wenn sie ein Bonus-Merkmal erfüllen und dementsprechend mehr Antimaterie einbringen.

    ud2rpsudm2kz.png


    Gefahren

    Auf Deiner Reise begegnen Deiner Crew gefahren, denen sie sich selbstständig entgegen stellen. Bei jeder Gefahr wird eine andere Fähigkeit auf die Probe gestellt und somit auch ein anderes Crewmitglied.

    qkemwyzxages.png

    Wird die Gefahr erfolgreich abgewährt, gewinnt Dein Schiff 5 Antimaterie hinzu.

    4d7gjikjaxlu.png
    tz1dypdddguw.png

    Es kann aber auch passieren, dass ein Charakter bei einer bestimmten Gefahr versagt und Deinem Schiff somit 30 Antimaterie abgezogen werden.
    Je länger die Reise dauert, desto schwieriger werden die Gefahren und so höher wir das Risiko, dass Deine Crew öfters versagt und sich Deine Antimaterie somit zunehmend verringert.

    ruqj8oqy4mn0.png


    Belohnungen

    Auf ihrem Weg durch die Galaxie sammelt Deine Crew regelmäßig Belohnungen ein, die Dir unter der Stoppuhren-Leiste angezeigt werden.

    99qjd3tv0rhs.png

    Dazu können Chronitonen, Crew-Training, 1* und 2* Charaktere, Credits und Items gehören.
  • edited October 18
    Dilemmas

    Alle zwei Stunden begegnet Dein Schiff einem Dilemma, das es zu lösen gilt.
    Das Dilemma präsentiert Dir eine Ausgangssituation, in der Dir zwei bis drei mögliche Antwort-Optionen zur Verfügung stehen, die den Ausgang des Dilemmas bestimmen und die Belohnungen die Du für das Lösen erhälst.

    uj4wv1b0pqj8.png
    zlupzxy2ecsz.png

    Manche Dilemma haben Auswirkungen auf folgende Dilemmas. Je nachdem welche Antwort-Option Du wählst, kann es passieren, dass eine bestimmte Antwort-Option bei einem folgenden Dilemma verfügbar oder ausgegraut und nicht wählbar ist. So bekommst Du die Chance auf spezielle Belohnungen, wie seltene Charaktere, oder aber verpasst diese wiederum.

    9fsn34v3uk20.png
    9utzbhayqycf.png


    Systemversagen

    Wenn Dir Deine Antimaterie langsam ausgeht, ist es klüger, die Reise zurückzurufen, bevor es zu einem Systemversagen kommt. So gelangen Dein Schiff, Deine Crew und vor allem Deine gesammelten Belohnungen sicher nach Hause.
    Kommt es aber zu einem Systemversagen, bleiben Dir nur noch zwei Möglichkeiten.

    1) Die Reise mit einer Dilithium-Menge X / Einem Reise-Token wiederzubeleben
    oder
    2) Die Reise abbrechen

    Belebst Du die Reise mit Dilithium / einem Token wieder, füllt sich die Antimaterie wieder komplett auf und die Reise geht weiter. Von diesem Zeitpunkt an werden sich die Zeitspannen bis zum nächsten Systemversagen jedoch immer weiter verkürzen, da die Gefahren, die Deinem Schiff begegnen, immer schwieriger zu meistern werden. Jede Dilithium-Auffüllungen wird von diesem Zeitpunkt auch teuer werden.

    Brichst Du die Reise ab, kehrt Deine Crew sofort zurück, ohne dass Du auf ihre Ankunft warten musst. Du verlierst gleichzeitig aber auch alle gesammelten Belohnungen.


    Exklusive Reise-Charaktere

    Durch Dilemmas hast Du die Chance neben Ehre, Chronitonen und co. auch Charaktere als Belohnung zu erhalten. Manche Dilemma halten ganz spezielle Charaktere für Dich bereit, die es NUR auf Reisen zu erspielen gibt. Du kannst sie weder bei Events gewinnen, noch aus Packs im Zeitportal erhalten.
    Um diese speziellen Charaktere als Belohnung zu erhalten musst Du bei einer Reihe von Dilemmas die richtigen Antwort-Optionen wählen, um den Weg zum exklusiven Reise-Charakter zu ebnen.
  • edited December 4
    FLOTTEN UND STARBASE

    Flotten sind ein essentieller Bestandteil von STAR TREK TIMELINES.

    Sie sind Verbindungen von bis zu 50 Spielern und bieten nicht nur eine soziale Komponente im Spiel, sondern auch persönliche Vorteile für ihre Mitglieder.
    Spieler, die Mitglied in einer Flotte sind, haben es erheblich leichter im Spiel voran zu kommen. Die Mitgliedschaft in einer Flotte ist daher äußerst ratsam.

    AUFBAU:

    Mitglieder / Members:

    wp00kijjlhoz.png

    - Bis zu 50 Spieler können Mitglied in einer Flotte sein.
    - In der Liste sind alle Mitglieder mitsamt ihrem Rang aufgeführt
    - Ränge : Admiral / Offizier / Mitglied
    - Liste kann mit Kriterien angezeigt werden:

    Default: Standard-Sortierung
    Event Rang: Event-Rang des jeweiligen Spielers
    Tägliche Missionen: Anteil an Erfüllung der Täglichen Ziele
    Last Online: Letzter Zeitpunkt an dem Spieler online gewesen ist

    - Spieler-Namen können angeklickt werden. Du erhälst Infos über: Name, Captain-Stufe, Aktuelles
    Schiff & dessen Besatzung.
    - Wenn die Flotte noch nicht voll ist, können neue Spieler über das gelbe "+" eingeladen werden
    - Geschwader-Gruppen werden ebenfalls angezeigt. Spieler sind innerhalb ihrer Geschwader-Gruppen aufgelistet. (Beispiel: "WILD 13th DSEF" --> Geschwader, 5 Mitglieder)


    Nachricht des Tages / Message of the Day:

    Hier kann der Admiral der Flotte eine allgemeine Nachricht an die gesamte Flotte hinterlasse. Beispielsweise wichtige Infos für die Zukunft der Flotte, für das nächste Event etc.
    Die Nachricht wird solange angezeigt, bis der Admiral sie entfernt oder eine neue Nachricht verfasst


    Tägliche Ziele / Daily Targets:

    tvm9hck7eyxi.png

    - Tägliche Ziele sind Aufgaben, die alle Flottenmitglieder zusammen über den Tag erledigen können

    - Aufgaben: Außenmissionen / Starbase-Komponenten spenden / Weltraumkämpfe / Fraktionsmissionen

    - Es sind keine rein eigenständigen Aufgaben, sondern teilweise mit den Täglichen Missionen eines
    jeden Spielers verknüpft.
    -- > Erledigt ein Spieler Außenmissionen für seine Täglichen Missionen, so steigt ebenfalls der Zähler
    der Flotten-Ziele.

    - Jedes Flotten-Ziel ist in mehrere Meilensteine unterteilt. Meilensteine werden zusammen erreicht.
    Ist einer erreicht, so können sich ALLE Flottenmitglieder die jeweilige Belohnung abholen. Egal ob sie bei der Erreichung mitgeholfen haben oder nicht.

    - Die Flotten-Ziele setzten sich alle 24h zurück.

    - Man kann Chronitonen und Ehre als Belohnungen erhalten


    Bestenlisten / Leaderboards:

    rku32hnc8kvq.png

    Auf der Bestenliste werden drei individuelle Ränge angezeigt:

    - Der Rang der Flotte im Event
    - Der Rang des eigenen Geschwaders im Event
    - DEIN Rang im Event

    - Es wird nicht nur das aktuelle / letzte Event gespeichert, sondern mithilfe der Pfeiltasten kann man ebenfalls zu früheren Events wechseln, um die damaligen Ränge nochmal einzusehen.


    Einstellungen / Settings:

    - Flotten-Werbung: Kurzer "Werbe-Slogan" für die Flotte, um sich potentiellen Mitgliedern vorzustellen, die auf der Suche nach einer Flotte sind

    - Eintragungsstatus ändern: Offen / Beschränkt / Geschlossen. Je nach Status können Spieler:
    Ohne Einladung / Nur mit Erlaubnis / Nur mit Einladung ... in die Flotte

    - Mindeststufe: Will eine Flotte nur Mitglieder mit einer bestimmten Captain-Stufe aufnehmen, so kann sie eine "Mindeststufe" festlegen. Bsp: Mindeststufe 20. Nur Spieler, die mindestens Stufe 20 haben, können der Flotte beitreten.

    - Flotten-Symbol: Symbol, das zusammen mit dem Flottennamen angezeigt wird.

    - Flotte verlassen (Ganz nach unten scrollen, großer roter Button): Austritt aus der Flotte


    Geschwader

    - Ein Geschwader ist eine innerhalb der Flotte bestehende Gruppe aus fünf Spielern.

    - Jedes Geschwader hat einen Anführer, der es verwaltet

    - Manche Events bieten die Möglichkeit, zusammen als Geschwader teilzunehmen, um besondere "Geschwader-Belohnungen" im Form von Replikator-Rationen und Credits zu gewinnen.

    - Der Rang eines Geschwaders wird an der Gesamtpunktzahl festgelegt, die sich aus den Punktzahlen seiner Mitglieder ergibt.

    - Der Anführer eines Geschwaders kann eine sogenannte "Geteilte Crew" bereitstellen, die die verbleibenden vier Mitglieder ebenfalls (alle zeitgleich) verwenden können.
  • edited December 4
    STARBASE

    Die STARBASE ist ein relativ neues Flotten-Feature, das nicht von Anfang an in den Flotten enthalten war. Dort finden sich viele verschiedene Räume, deren Ausbau jeweils einen anderen Bonus für die Mitglieder der Flotte mit sich bringt. Hier kommen die sogenannten "Starbase-Komponenten" zum Einsatz.

    Starbase-Räume:

    1af83yp8d55j.png

    - Aktuell gibt es 17 Starbase-Räume

    - Jeder Raum bringt den Flottenmitgliedern einen anderen Bonus
    Beispiel: Krankenstation: Der Ausbau der Krankenstation bringt mit jeder weiteren "Raum-Stufe" +X% auf die Grundfähigkeit "Medizin" aller Deiner Charaktere, die diese Fähigkeit besitzen.

    Die exakten Werte pro Stufe und Stufenanzahlen für jeden Raum können hier eingesehen werden: https://stt.wiki/wiki/Starbase

    - So gut wie alle Räume können "ausgebaut" werden. Ein Ausbau bedeutet, dass der Raum "gelevelt" wird. Ausnahmen bilden hier die Räume: "Fortschrittliche Rückgewinnungseinheit" & "Dynamische Rückgewinnungseinheit". Sobald einer dieser beiden Räume auf Stufe 1 ausgebaut wird, setzt er sich am nächsten Tag automatisch wieder auf Stufe 0 zurück.

    - Der Admiral kann beliebig viele Starbase-Räume "empfehlen". Einen Raum zu empfehlen bedeutet, dass dieser mit einem Symbol gekennzeichnet wird, um allen Flottenmitgliedern zu verdeutlichen, dass sie ihre Komponenten-Spenden auf diesen Raum konzentrieren sollen, damit der Ausbau schneller von Statten gehen kann.

    - Es gibt vier verschiedene Arten von Komponenten: Tritanium / Nanopolymer / Holoemitter / Transparentes Aluminium. Diese können bei Außenmissionen und Raumschiff-Kämpfen gesammelt werden.

    - Räume brauchen entweder zwei oder drei verschiedene Arten von Komponenten, damit ein Ausbau stattfinden kann

    - Sobald das Komponenten-Ziel eines Raumes erreicht worden ist, ist ein "Upgrade" verfügbar.

    - Jedes Upgrade dauert seine Zeit und kann mit der Ausgabe von Dilithium beschleunigt werden

    uklg5sikjax2.png
    tgeu9kov9t3i.png

    - Wenn Du Deine Flotte verlässt, verlierst Du auch alle Boni, die Dir die Starbase zuvor gewährt hat

    - Jegliche Boni, die die Starbase bereits gewährt, können mithilfe des Button "Boni" eingesehen werden.


    Spenden und Spendenlimit

    - Jeder Spieler hat ein tägliches "Spendenlimit" von 700 Ressourcen. Das bedeutet, er kann nicht beliebt viele Ressourcen am Tag spenden, so dass der Ausbau der Starbase-Räume eine Gruppenaufgabe bleibt und nicht ein Spieler mit vielen Starbase-Komponenten im Inventar die kompletten Spenden deckt.

    - Es liegt im Ermessen des Spielers, wie viele Ressourcen der tagtäglich spenden will und wie viele Komponenten von jeder Sorte. Er kann 700 Tritanium spenden, oder aber 350 Nanopolymer und 350 Holoemitter usw.

    - Wurden 700 Komponenten am Tag gespendet, ist das persönliche Spenden-Limit erreicht und es kann erst wieder am nächsten Tag gespendet werden. AUSNAHME: Man kann das persönliche Spenden-Limit mithilfe von Dilithium zurücksetzten, so dass man nochmals 700 Komponenten spenden kann. Diese Zurücksetzung kann beliebig oft erfolgen.

  • 13) STASISKAMMER

    Sobald Du einen Charakter "unsterblich" gemacht hast, kannst Du ihn in die Stasiskammer schicken. Somit tritt der Charakter aus dem aktiven Dienst aus und wird in der Stasiskammer "eingefroren", bis Du Dich dazu entscheidest, ihn wieder aufzutauen, beispielsweise, wenn Du ihn für ein Event brauchst etc. Die Stasiskammer ist besonders praktisch für den Fall, dass Du Platz in Deiner Crew schaffen musst.

    In der Stasiskammer sind ALLE Charaktere aus Star Trek Timelines aufgelistet. Charaktere, die Du noch nicht besitzt, werden nur durch eine schwarze Silhouette dargestellt. Charaktere, die Du besitzt, werden mit ihrem Avatar-Bild, sowie mit ihrer aktuellen Sternenanzahl und ihrem Levelfortschritt angezeigt.

    te8w6ji8pjdr.png
    7co005im2sj1.png

    Du kannst die Charaktere nach unterschiedlichen Kriterien sortieren:

    - Alphabetisch
    - Besatzungsseltenheit
    - Besatzungsstufe
    - Standard
    - Unsterblich

    Desweiteren kannst Du die Charaktere nach ihren Fähigkeiten ordnen:

    Diplomatie, Befehl, Ingenieurswesen, Sicherheit, Medizin, Wissenschaft

    Innerhalb der Fähigkeiten hast Du die Möglichkeit nach

    - Kombinierte Fähigkeit
    - Grundfähigkeit
    - Fertigkeitsfähigkeit

    zu sortieren.

    Du kannst ebenfalls nach Charakteren suchen, indem Du ihren Namen in die Suchleiste eingibst

    clqzbb6ddtiq.png

    Ein tatsächlich eingefrorener Charakter in der Stasiskammer wird folgendermaßen dargestellt:

    w2cs1hkleq2g.png

    Ein Klick auf einen der Charaktere, ob eingefroren oder im aktiven Dienst, öffnet ein Fenster, in dem Du einen Überblick über die Charakter-Werte hast.

    Arachnia Janeway ist fest in der Stasiskammer eingefroren und befindet sich nicht mehr im aktiven Dienst. Um sie wieder zu aktiveren, ist eine Gebühr von Verdiensten nötig. Mit jedem Mal, das ein Charakter aufgetaut wird, wird diese Gebühr höher, bis sie bei 300 Verdiensten stehen bleibt.

    qz6t7txzkusa.png
    rq9n66m4mhev.png

    Ein noch nicht rekrutiertes Crewmitglied kann ebenfalls angeklickt werden. Hier werden allerdings weder Crewbild noch Werte angezeigt.

    vnd2wrmslheg.png

    TIPP: In Spiel gibt es zwei "Unsterbliche-Crew-Zähler". Einmal bei den Erfolgen und einmal in Deiner Stasiskammer. Manchmal kommt es vor, dass diese beiden Zähler asynchron laufen und der Zähler des Erfolges mehr Unsterbliche Crewmitglieder aufweist, als der der Stasiskammer.
    Dies bedeutet nicht, dass Dir Charaktere aus der Stasiskammer abhanden gekommen sind.
    Der Zähler der Stasiskammer zählt nur jedes erste Mal, das ein Charakter unsterblich gemacht wird.
    Der Erfolgs-Zähler hingegen zählt JEDES Mal.
    Macht man Richter Q also 2x unsterblich, steigt der Stasiskammer-Zähler um 1, der Erfolgs-Zähler jedoch um 2.
  • edited December 6
    STASISKAMMER-SAMMLUNGEN

    Um das Sammeln und Unsterblich-Machen von Charakteren für die Spielerschaft noch interessanter zu gestalten, wurden die "Stasiskammer-Sammlungen" ins Spiel implementiert.

    Unter einer Sammlung versteht sich eine Zusammenstellung bestimmter Charaktere, die alle unter einem Thema vereint sind. Die Sammlung "Widerstand ist zwecklos" vereint z.B. alle Borg-Charaktere aus dem Spiel, wie Seven of Nine, die Borg-Königin usw.
    Die Sammlung "Ungewöhnliche Crew" hingegen umfasst alle 2-Sterne-Charaktere.

    luw67rgninq4.png
    nqptdouf0ge2.png

    Der Sinn einer Sammlung besteht darin, alle Charaktere, die zu dieser gehören, zu sammeln und sie somit zu vervollständigen. Die Charaktere müssen dafür nicht unsterblich sein, sondern müssen sich erst einmal nur im Besitz des Spielers befinden.

    Damit man jedoch Belohnungen für die Sammlung bekommen kann, muss man die Charaktere auch unsterblich machen. Für das Unsterblich-Machen einer bestimmten Anzahl Charaktere aus einer Sammlung gibt es Belohnungen. Diese Belohnungen werden in "Meilensteinen" festgelegt.
    Für zwei Unsterbliche Charaktere aus einer Sammlung gibt es eine Belohnung, die nächste bei fünf Unsterblichen usw. Je weiter der Meilenstein, desto größer fällt die Belohnung für dessen Erreichung natürlich aus.

    pd0akmqdd5js.png

    Als Belohnung kann es viele verschiedene Dinge geben: Credits, Replikator-Einheiten, Chronitonen, Dilithium, Ehre, Zeitportal-Packs usw. Vor allem aber sind die verschiedenen Boni interessant, die man durch die Sammlungen erhalten kann. Darunter fallen nicht nur Fähigkeiten-Boni, sondern auch Boni für den Replikator, das Crew-Training usw. Welche Boni Du bereits durch die Sammlungen besitzt, kannst Du unter dem Button "Boni" oben rechts einsehen:

    o5dgdjzvda32.png

    Anders als die Starbase-Boni gehören Dir diese gewonnenen Boni ganz alleine und bleiben stets in Deinem Besitz.

    Schließt man eine Sammlung ab, sprich hat man alle enthaltenen Charaktere unsterblich vereint, wird diese Sammlung als "Max St." gekennzeichnet und man kann alle Belohnungen dieser Sammlung abholen.

    3npx8u9isw0x.png
    xk93qkm1chcw.png
    2ffhvcmwa8kb.png
  • 14) KADETTEN-HERAUSFORDERUNG

    Bei den Kadetten-Herausforderungen wird immer eine bestimmte Art von Crew vor eine Herausforderung gestellt. Die Herausforderungen bestehen aus einer Ansammlung von Außen-Missionen, wie man sie bereits aus den Episoden kennt.

    28id8qbu0enm.png

    Das, was die Kadetten-Herausforderungen so interessant macht, ist die Limitierung der Crew, die vom Wochentag abhängig ist. Je nachdem, welcher Wochentag es ist, ist nur eine bestimmte Art von Crew für die Kadetten-Herausforderung zulässig. Im Zeitplan kannst Du jederzeit einsehen, wann welche Crew benötigt wird.

    32oijhmehl82.png

    Montag: Nur 1* und 2* Crew mit dem Merkmal "Sternenflotte"
    Dienstag: Nur 1* und 2* Crew, die außerirdisch oder teils-außerirdisch ist
    Mittwoch: Nur 1* und 2* Crew mit dem Merkmal "Sternenflotte"
    Donnerstag: Nur 1* und 2* weibliche Crew
    Freitag: Nur 1* und 2* Crew mit dem Merkmal "Sternenflotte"
    Samstag: Nur 3* weibliche Crew
    Sonntag: Nur 3* Crew, die außerirdisch oder teils-außerirdisch ist

    Die Kadetten-Herausforderungen sind im Grunde genauso aufgebaut wie eine Episode. Es gibt die Schwierigkeits-Stufen Normal, Elite und Episch, eine Geschichte mit Auswahlmöglichkeiten und eine bestimmte Anzahl an Außenmissionen, die zu absolvieren sind.
    Der Unterschied zu den normalen Außenmissionen ist, dass man für die Absolvierung dieser Herausforderungen mit einem "Kadetten-Ticket" bezahlen muss. Pro Mission ein Ticket.
    Pro Tag erhält man 6 Kadetten-Tickets, man kann aber jederzeit für 150 Dilithium 6 weitere Tickets kaufen.

    hjzj0dt9c1nt.png
    sv1yq3a10z4q.png
    066ebgycyhbw.png
    muhtk6tb81y4.png
    6zf5cy01afma.png

    Die Kadetten-Herausforderungen sind gerade durch ihr Belohnungen sehr interessant für die Spielerschaft, da sie je nach Wochentag eine andere Bonusbelohnung bieten. Mal sind es Chonitonen, dann Crew-Training, Shuttle-Boni, Credits oder Replikator-Rationen.

    Sobald man eine Mission abgeschlossen hat, läuft ein kurzer Counter ab, bis man die nächste Mission spielen kann.

    rfy76cf8nuej.png

    Wenn man eine Mission mit 3/3 Sternen abgeschlossen hat, kann man diese nicht, anders als wie bei normalen Episoden-Missionen, mit einem 1er oder 10er Warp durchlaufen.

    ibwyxvrw4nof.png
  • 15) GAUNTLET

    Das Gauntlet, oder "Die Herausforderung", ist ein von Q ins Leben gerufener Wettstreit zwischen Captain der Sternenflotte, bei dem die Spieler ihre stärksten Crewmitglieder in den Kampf gegeneinander schicken.

    3xfzf56p837z.png

    Eine Gauntlet-Runde dauert immer genau 48h. Solange hat man als Spieler Zeit, dem Gauntlet beizutreten und mitzuspielen, um einen möglichst hohen Rang zu erreichen.
    Das Gauntlet bietet pro Runde die Chance, einen ganz speziellen 5* Charakter zu gewinnen, der alle paar Monate durch einen neuen ersetzt wird. Diesen Charakter gibt es NUR im Gauntlet zu gewinnen.

    Bevor man das Gauntlet betritt, wird einem die Fähigkeit und die Merkmale präsentiert, unter denen die Gauntlet-Runde steht.

    Bei der Auswahl seines Teams sollte man also darauf achten, dass man möglichst viele Charaktere mit der gefeaturten Hauptfähigkeit auswählt, da diese eine größere Wahrscheinlichkeit besitzt, abgefragt zu werden. Die anderen Fähigkeiten sollte man jedoch auch nicht vernachlässigen.
    Ebenfalls sollte man darauf achten, dass die ausgewählten Charaktere die gefeaturten Merkmale der Gauntlet-Runde aufweisen. Je mehr desto besser, da die Anzahl der zutreffenden Merkmale die "Crit-Chance" der einzelnen Charaktere verbessert.

    4gzda0komczu.png
    cs2ewg0mz640.png

    Keine zutreffenden Merkmale: 5% Crit-Chance
    Ein zutreffendes Merkmal: 25% Crit-Chance
    Zwei zutreffende Merkmale: 45% Crit-Chance
    Drei zutreffende Merkmale: 65% Crit-Chance

    Dazu später mehr.

    Hat man sein Team ausgewählt, kann die Herausforderung gestartet werden. Man wird von Q begrüßt und landet im Screen der Bestenliste, in dem man stets seinen Rang und seine Trophäen im Blick hat. Je mehr Trophäen desto höher der Rang.

    3n91rc5t55en.png
    ydt5xgscnhdb.png

    Über "Gegner finden" landet man im Screen der Gegnerauswahl. Hier werden dem Spieler stets 6 potentielle Gegner präsentiert, aus denen er auswählen kann, gegen wen er kämpfen möchte. Gefällt dem Spieler die Auswahl nicht, kann er sie für 50 Verdienste refreshen.

    Oben werden die zwei gefeaturten Fähigkeiten der aktuellen Runde angezeigt. Die zur Auswahl stehenden Gegner vertreten entweder beide Merkmale oder nur eines.
    Du kannst auf diesem Screen ebenfalls den aktuellen Rang Deiner Gegner einsehen, ihre Crit-Chance, Werte und die Trophäen, die Du für einen Sieg erhalten würdest.
    Wähle also weise, gegen welchen Gegner Du antreten willst. Ein starker Gegner bringt Dir im Falle eines Sieges mehr Trophäen ein, birgt aber ein größeres Risiko zu verlieren.

    pybs3j5e676c.png

    Hast Du einen Gegner ausgewählt, kommst Du zum "Kampf-Screen". Hier wird es allerdings noch nicht ernst. Falls Du doch nicht gegen den ausgewählten Gegner kämpfen willst, kannst Du zur Gegnerauswahl zurückkehren.
    Aus Deinem Team kannst Du nun den Charakter auswählen, den Du gegen den Gegner kämpfen lassen willst. Wähle den Charakter, der es mit den Werten Deines Gegners aufnehmen kann und am besten beide Fähigkeiten vertritt.

    392fjytiqdk4.png
    rrxki5s6cvsl.png

    WICHTIG: Beim Gauntlet zählen NICHT die Grundfähigkeitswerte, sondern die grünen Fertigkeitswerte in den Klammern dahinter.
    8nhfyoaklcgs.png

    Nun wird es ernst. Startet man den Kampf, messen sich beide gegnerischen Charaktere in ihren Fähigkeiten.

    Ein Kampf läuft ab wie folgt:

    Für jede Fähigkeit wird 3x gewürfelt. Jedes Mal wird ein zufälliger Wert aus den Fertigkeits-Werten der Charaktere gewürfelt.
    Im Beispiel Picard VS Riker kann Picard bei der Fähigkeit "Wissenschaft" also 3x einen Wert zwischen 21 und 88 würfeln. Riker höchstens den Wert 1, da er diese Fähigkeit nicht besitzt.
    Picard hat eine 25%ige Chance einen Crit zu lanfen. Sollte er bei einem oder mehreren ausgewürfelten Werten critten, so verdoppelt sich der gewürfelte Wert.

    Das gleiche gilt für den Durchgang für die zweite Fähigkeit, Befehl. Hier kann Picard 3x eine Zahl zwischen 243 und 753 würfeln. Riker zwischen 276 und 583.

    Am Ende werden auf beiden Seiten alle sechs gewürfelten Werte zusammengezählt. Wer schlussendlich die höhere Gesamtpunktzahl hat, gewinnt den Kampf.

    qfgvrf7enye8.png

    WICHTIG: Viele Spieler spielen oft in dem Irrtum, dass sie einen Kampf locker gewinnen werden, da die Werte ihres Charakters höher sind, als die des Gegners. Höhere Werte sind aber nicht in jedem Fall ein Garant für einen Sieg.
    Beispiel:

    Charakter A besitzt die Werte (150 - 350)

    Charakter B besitzt die Werte (260 - 540)

    Charakter B ist augenscheinlich viel stärker als Charakter A und wird vermutlich den Kampf gewinnen.
    Sollte Charakter B 3x nur hohe Werte würfeln und so eine höhere Gesamtzahl wie A erreichen, gewinnt B natürlich.
    Es kann aber immer passieren, dass A im höheren Bereich seiner Werte würfelt und B nur Werte aus seinem niedrigen Bereich. Sollte A dazu noch das Glück haben einen oder mehrere Crits zu landen, sollte sich sein Vorsprung vor B noch vergrößern und er kann einen Sieg davon tragen.
    Einen höheren Wert als der Gegner zu haben ist also nicht immer ein Garant für einen Sieg. Die Werte verhelfen lediglich zu einer guten Chance zu gewinnen. Am Ende ist es meist Würfelglück, wer von beiden Gegnern den Sieg davon trägt.
    Denkt immer daran: Für jeden Sieger im Gauntlet, gibt es auch einen Verlierer.


    Nach dem Kampf ist der eingesetzte Charakter erschöpft und seine Werte sinken. Die Erschöpfung heilt sich durch den Einsatz von Dilithium oder alleine mit der Zeit.

    5zu7cjrjh6vh.png

    48h hat man als Spieler Zeit im Gauntlet so viele Gegner wie möglich zu besiegen und sich einen möglichst hohen Rang zu sichern, um am Ende des Gauntlets gute Belohnungen abzustauben.
    Je nach finalem Rang erhält man eine Anzahl an verschiedenen Gauntlet-Kisten, die verschiedenste Belohnungen beinhalten können.
    Diese werden freigegeben, sobald das Gauntlet zu Ende ist.

    wx8suisqntvi.png
    mkt9ba59tm8e.png
Sign In or Register to comment.